2019 war die Welt noch in Ordnung und Michael Wellershaus, Joachim Weber, Beate Wagemann, Jürgen Langbein, Ivica Bozic und Michael Bagusch fieberten dem Turnierstart noch entgegen. Foto: Sascha von Gerishem
2019 war die Welt noch in Ordnung und Michael Wellershaus, Joachim Weber, Beate Wagemann, Jürgen Langbein, Ivica Bozic und Michael Bagusch fieberten dem Turnierstart noch entgegen. Foto: Sascha von Gerishem

Die Hoffnung stirbt zuletzt, besonders im Sport, aber nun ist der Drops gelutscht: Die SG Hackenberg hat ihr internationales Pfingstturnier abgesagt.

Der Vorstand um Joachim Weber hat sich nach Absprache mit der Stadtverwaltung zur Absage entschieden. Vermeidbare soziale Kontakte und das Verhindern von Menschenansammlungen sind wichtige Eckpfeiler im Kampf gegen die Pandemie, daher ist die Turnierabsage ein logischer und richtiger Schritt zum Schutz von Menschenleben.

Momentan sind auf den Intensivstationen der Republik deutlich mehr Berufstätige als Senior*innen in Behandlung, Altersdurchschnitt weiter sinkend.

„Wir wissen, dass dies enttäuschend ist, für alle die ihre Arbeit in das Projekt gesteckt haben“, bringt Joachim Weber seine Enttäuschung zum Ausdruck, wegen der Sicherheit der ehrenamtlich Mitarbeitenden, Spieler*innen, Besucher*innen und aller Teilnehmenden hofft die SG Hackenberg auf Verständnis für diese wichtige Entscheidung.

- Anzeige -