18.6 C
Remscheid

Abellio noch früher auf dem Abstellgleis – Zugbetreiber geht das Geld aus

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Bei dem angeschlagenen Zugbetreiber Abellio wird das Geld offenbar immer knapper. Nach Informationen der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagausgabe) soll das Unternehmen nun noch früher als geplant einen Teil seiner Linien in Sachsen-Anhalt verlieren. Bisher war der Ausstieg für Ende 2024 geplant, acht Jahre vor dem ursprünglichen Vertragsende. Doch Abellio habe gar nicht die Mittel, um bis zu diesem Zeitpunkt weiterzufahren, sagte eine mit den Vorgängen vertraute Person dem Blatt. Daher solle der Ausstieg nun noch schneller erfolgen. Ein neuer Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, die Verhandlungen mit der Landesnahverkehrsgesellschaft Nasa dauern an.

Abellio hatte Ende Juni Insolvenz beantragt, um seine verschiedenen Regionalgesellschaften, darunter die in Mitteldeutschland, sanieren zu können. Doch das erweist sich offenbar als schwieriger als gedacht, wie die Zeitung weiter schreibt: „Da ist gar nicht mehr so viel Liquidität vorhanden“, hieß es mit Blick auf die Regionaltochter Abellio Rail Mitteldeutschland in Verhandlungskreisen. Für einen Teil der Abellio-Linien bereitet die Nasa demnach nun eine Ausschreibung vor, um einen neuen Betreiber zu gewinnen.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung – www.mz-web.de

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -Die Spieltermine der Lüttringhauser Volksbühne für 2022

━ ähnliche artikel

Reibungsloser Bahnverkehr für Remscheid unbedingt erforderlich

Sven Wolf und Udo Schiefner im Gespräch mit Burkhard Mast-Weisz: Reibungsloser Bahnverkehr für Remscheid unbedingt erforderlich „Immer wieder hakt es bei den Verkehrsverbindungen und Einrichtungen...

Zug verloren? Zweiter Direktzug bei Umstellung auf VIAS verloren gegangen.

Neue Direktverbindung überfährt Milchkannen.  „Die Umstellung auf ein neues Eisenbahnunternehmen hat im Bergischen im Großen und Ganzen gut funktioniert“, ist Sven Wolf, Abgeordneter für Remscheid...

ÖPNV: Befristete Umstellung auf Ferienfahrplan

Zeitlich befristete Umstellung des Fahrplanangebotes auf Ferienfahrplan aufgrund des coronabedingten hohen Krankenstands im Fahrdienst. Die Lage in Bezug auf Corona führt im Verkehrsbetrieb der Stadtwerke...

ÖPNV: In ganz NRW gilt 3G

Seit Mittwoch, 24. November 2021, gilt im Nahverkehr bundesweit die 3G-Regel. Wer nicht geimpft, genesen oder getestet in Bus und Bahn unterwegs ist, muss...

Unfall: Erster Schnee lässt es krachen

Freitagabend, 26. November 2021, fiel in Remscheid der erste Schnee. Einige Autofahrende schienen ob des Winterwetters in Remscheid überrascht. Auf der Bismarckstraße Ecke Rosenhügeler Straße...
- Anzeige -