15.8 C
Remscheid

Twitter: ZDF-Konto nach Magazin über russische Kindesentführung gesperrt

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

In einer Spezialsendung des Politmagazins „frontal“ wurde über die systematische Verschleppung ukrainischer Kinder nach Russland und die Verstrickungen der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer aufgeklärt (Wir berichteten: ZDF: SOS-Kinderdörfer verstrickt in Russlands Zwangsadoptionen). Anschließend war der Twitter-Account des Investigativmagazins verschwunden.

Zeitweise war das Twitterkonto von „frontal“ bei Twitter verschwunden, seit der Mittagszeit ist der Account aber wieder freigeschaltet. Auch das Konto vom beteiligten Filmemacher Arndt Ginzel ist betroffen und ist nun nicht mehr direkt erreichbar: Eine Warnmeldung, dass dort „potenziell sensible Inhalte“ geteilt würden wurde stattdessen angezeigt.

Den Sperrungen und Einschränkungen ging eine Reihe Tweets von Ginzel voraus, der auf seine Recherchearbeit und die daraus resultierende Sendung hinwies. Das frontal-Magazin teilte diesen Beitrag über sein Twitterkonto.

In der Sendung, um die es geht, war zu sehen, wie russische Armeeangehörige ukrainische Kinder aus einem Kinderheim in der Ukraine entführten. Die Reporter veröffentlichten mehrere Fälle von Kindern und Familien aus Cherson, die noch immer gegen ihren Willen in Russland festgehalten werden und nicht mehr in ihre Heimat zurückkönnen.

Vorgeschobene Begründung

Das ZDF-Magazin machte öffentlich, dass die Sperrung des Accounts wegen eines falschen Geburtsjahres der Sendung erfolgt ist, und sich frontal nun mit seinem Ausweis verifizieren müsse. Twitter selbst hat sich nirgends über die Sperrungen geäußert.

Ein weiterer Beleg für die faschistoide Zensur und Einschränkung der Meinungsfreiheit, die die Mitglieder von Twitter willkürlich treffen, seit der rechtsextreme Multimilliardär Elon Musk das ehemals soziale Netzwerk übernommen hat.

Sascha von Gerishem
Sascha von Gerishemhttps://www.luettringhauser.de
Geboren 1977 in Duisburg, aufgewachsen in Wuppertal, Duisburg und am Niederrhein, Alumnus des Collegium Augustinianum Gaesdonck, Studiengang Absatzwirtschaft an der Fontys Hogescholen Venlo, selbstständig seit 1998, u.a. als freier Dozent an diversen Berufsakademien.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

ZDF: SOS-Kinderdörfer verstrickt in Russlands Zwangsadoptionen

Die internationale Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer ist in Russlands systematische Verschleppung ukrainischer Kinder verstrickt. Das belegen Recherchen des ZDF-Politmagazins "frontal". Bilder, die der Redaktion vorliegen, zeigen,...

Geimpft oder nicht? ZDFzoom über eine Frage mit Sprengkraft

Geimpft oder nicht – darüber wird inzwischen, auch angesichts der rasch steigenden Zahl der Neuinfektionen, immer heftiger gestritten. Die Impf-Frage wird zur Glaubensfrage –...

AstraZeneca- und Biontech-Impfstoff millionenfach über Zwischenhändler angeboten

ZDF-Magazin "Frontal 21": Spahn sieht "Goldgräber-Stimmung" in der Pandemie. Regierungen aus aller Welt versuchen über Zwischenhändler schneller als bisher an Corona-Impfstoffe zu kommen. Die Preise...
- Anzeige -