2.5 C
Remscheid

Erster Poetry-Slam im Park

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am Wochenende findet im Rahmen vom Remscheider Sommer erstmals ein Poetry-Slam im Stadtpark statt.

Ein Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit, bei dem die Poet:innen ihre Texte dem Publikum vorstellen und auf deren Gunst hoffen. Es ist mal kritisch, mal lustig, es wird poetisch und emotional. Die Bandbreite beim Poetry Slam ist enorm. Gemein ist allen Poetry-Slams jedoch die Kreativität der Teilnehmenden, die ihre Liebe zu Worten auf die Bühne bringen. Deshalb sagt man „The points are not the point, the point is poetry“.

Zum ersten Mal wetteifern am 13. August (16:00 Uhr) im Stadtpark nun die Poetinnen und Poeten um die Gunst des Publikums! Anna Lisa Azur präsentiert den ersten Poetry Slam im Remscheider Stadtpark. Mit dabei sind: Anke Fuchs, Skog Ogvann, Stefan Unser, Manfred Manger, Lisa-Maria Olszakiewiecz, Artem Zolotarov, Sandra Da Vina und Luca Swieter. Für Musik sorgt Marcel Mendl.

Der Eintritt ist kostenlos und die Sitzplätze begrenzt. Bringen Sie sich gern Sitzkissen, Decken und ein kleines Picknick mit. Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Stadtsparkasse Remscheid, ohne deren Unterstützung der Remscheider Sommer nicht möglich wäre.

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

- Anzeige -