Berät unabhängig in Lüttringhausen und im ganzen Bergischen Land: Meister Axel Daxeder. Foto: Sascha von Gerishem
Berät unabhängig in Lüttringhausen und im ganzen Bergischen Land: Meister Axel Daxeder. Foto: Sascha von Gerishem

Meisterbetrieb für Elektroinstallationen RSC Daxeder bietet auch Seniorenlösungen für ein „Smart Home“.

Seit fast fünf Jahren schon ist Elektroinstallateur Axel Daxeder mit seinen Geschäftsräumen in der Gertenbachstraße 5 beheimatet. Unmittelbar vor dem Ludwig-Steil-Platz gelegen ist der Meisterbetrieb allen Besuchern der unteren Gertenbachstraße gut bekannt.

Demonstration direkt im Laden

Das Ladenlokal nutzt Elektromeister Axel Daxeder zur Ausstellung und Beratung. Firmeninhaber Daxeder ist seit über 25 Jahren Meister. Um seinen Kunden Anschauungsobjekte vorstellen zu können, zeigt er Präsenz im Lüttringhauser Ortskern. „Hier kann ich den Kunden zeigen, wie eine fertige Sprechanlage oder eine ferngesteuerte Beleuchtung aussehen könnte“, erklärt Daxeder. Elektroinstallation heißt schon lange nicht mehr nur, Lampen und Steckdosen anzubringen. Fachmann Daxeder übernimmt komplette Neu- und Altbausanierungen sowie Industrieanlagen. Ungebrochen im Trend liegt die Gebäudesteuerung.

Als Elektroinstallateur ist er zwar oft unterwegs, doch spielt sich immer mehr auch am Computer ab, denn moderne Computertechnik erhält immer mehr Einzug in den Bereich der Elektroinstallationen. Altbekannte Schalter, Sensoren und Tasten werden durch moderne Systeme ersetzt, die teilweise sogar per Funknetzwerk untereinander verbunden sind und auch vom Smartphone oder durch Sprachassistenten gesteuert werden können. So kann man die Jalousien öffnen oder schließen, ohne dass man aufstehen muss, weil man die Befehle per Sprache erteilt. Oder man schließt sie vom Handy aus, während man irgendwo am Strand liegt und sich sonnt. Auch individuelle Zeitpläne zur Automatisierung sind so möglich. „Außerdem ist die Anwendung sehr einfach und mit großen Symbolen auch für Senioren simpel zu bedienen“, weiß Daxeder.

Besonders ältere Menschen möchten gerne in ihren eigenen vier Wänden alt werden und durch den demografischen Wandel wird diese Seniorengruppe immer größer. Ein sogenanntes „Smart Home“, also ein „cleveres Zuhause“, kann Senioren dabei elegant unterstützen, nicht nur, weil man das Licht per Sprache einschalten kann. Durch das Anlegen von Routinen können beim Verlassen der Wohnung alle kritischen Geräte und Quellen mit einem Klick ausgeschaltet werden. Daxeder sieht auch nach wie vor in Hausnotruf-Systemen für Notfälle große Vorteile für Senioren. Kunden wissen seinen fairen und freundlichen Service zu schätzen, im Lütterkuser Dorp und bei sich daheim.

Kontakt

RSC Daxeder – Meisterbetrieb für Elektroinstallationen
Inhaber Axel Daxeder
Gertenbachstraße 5
Telefon 02191 53226
RSC-Daxeder@t-online.de