Montag oder Dienstag, 11. oder 12. März 2019, starten die Arbeiten zum Neubau der Bushaltestelle „Richthofenstraße“ in der Lüttringhauser Straße (Fahrtrichtung Lennep). Der Gehweg und die Busspur werden im Bereich der Haltestelle neu ausgebaut und verbreitert. Das Bauende ist für Ende April 2019 vorgesehen.

Während der Baumaßnahme sind die Fahrbahn in Fahrtrichtung Lennep und der Gehweg im Haltestellenbereich aus bautechnischen Gründen voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Lennep wird über die Gegenfahrbahn mit einer eigenen Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt. Im Baustellenbereich wird Tempo 30 angeordnet. Der Verkehr von Lennep kommend wird geradeaus weitergeführt. Das Abbiegen rechts in die Garschager Straße ist möglich. Das Abbiegen links in die Richthofenstraße ist nicht gestattet. Die Umleitung erfolgt über die Lindenallee und die Feldstraße oder über die Gertenbachstraße und die Kreuzbergstraße.

Der Fußgängerverkehr wird während der Baumaßnahme mittels Beschilderung über die vorhandene Ampelanlage sowie eine provisorische Querungshilfe südlich der Baustelle (Höhe Hausnummer 148/149) umgeleitet. Der zugehörige südliche Fußgängerüberweg über die Lüttringhauser Straße wird für die Dauer der Bauzeit gesperrt. Die Bushaltestelle wird während der Bauzeit unmittelbar hinter die Baustelle beziehungsweise vor die provisorische Querungshilfe umgesetzt. Die derzeit in diesem Bereich stehenden Sammelcontainer für Glas, Papier und Altkleider werden vorübergehend links neben die Zufahrt von Hausnummer 148 versetzt und bleiben damit in Sichtweite zum jetzigen Standort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here