18.8 C
Remscheid

Reul sieht Kramp-Karrenbauer als Opfer von Querulanten in den eigenen Reihen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Der Innenminister von Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul, sieht die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer als Opfer von Querulanten auf dem rechten Flügel der Partei. „Ich bedauere den angekündigten Rückzug sehr“, sagte der CDU-Politiker dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstag-Ausgabe). Ohne Kramp-Karrenbauers Dauerkonkurrenten Friedrich Merz namentlich zu erwähnen, rief Reul dessen Kritik an der unionsgeführten Bundesregierung in Erinnerung. „Es beunruhigt mich, dass die Kräfte, die die Partei bereits mit ihren Debatten nach der Flüchtlingsdiskussion um Prozentpunkte gebracht haben, jetzt wieder mit ihren Querelen Erfolg haben.“

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -Bürgerfest vom Heimatbund Lüttringhausen am 21. Mai: Einweihung vom Rathauspark Lüttringhausen

━ ähnliche artikel

Doku im ZDF: „Verstörte Volkspartei. Eine Reise durch die CDU“

Bei der Bundestagswahl im September 2021 hat die CDU/CSU ihr bisher schlechtestes Ergebnis in der Geschichte der Bundesrepublik geholt.   Die ZDF-Dokumentation "Verstörte Volkspartei. Eine Reise durch die...

Kommunen gehen in die Knie: Parteien bekommen Besuch von satirischem Wagen

Benachteiligte Städte und Kreise machen mit einer spektakulären Aktion auf ihre schwierige Situation und die Folgen für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort aufmerksam....

Nach Dinner mit Laschet: Investor Lars Windhorst spendete 250.000 Euro an CDU

Der Finanzinvestor und CDU-Großspender Lars Windhorst hat Anfang Juli an einem vertraulichen Treffen von Parteichef Armin Laschet mit ausgewählten Unternehmern und Managern teilgenommen. Das...

ZDF-Politbarometer Oktober I 2021

Regierungsbildung: Mehrheit für Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP, Unions-Anhänger: Laschet trägt Hauptschuld an Wahl-Debakel Anders als vor der Bundestagswahl erfährt ein Regierungsbündnis aus SPD,...
- Anzeige -