4.6 C
Remscheid

Doku im ZDF: „Verstörte Volkspartei. Eine Reise durch die CDU“

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Bei der Bundestagswahl im September 2021 hat die CDU/CSU ihr bisher schlechtestes Ergebnis in der Geschichte der Bundesrepublik geholt.  

Die ZDF-Dokumentation „Verstörte Volkspartei. Eine Reise durch die CDU“, am Sonntag, 2. Januar 2022, 19.10 Uhr, widmet sich der Partei, die seit Gründung der Bundesrepublik 52 Jahre lang Kanzler und Kanzlerin stellte. Nun ist sie in der Opposition, neben AfD und Linkspartei. Ein Absturz, der nicht nur am unglücklichen Wahlkampf liegt, sondern tiefere Wurzeln hat. 
Die ZDF-Dokumentation von Bernd Benthin und Lars Seefeldt zeigt eine Partei in tiefer Identitätskrise. Will die CDU unternehmernah sein oder arbeitnehmerfreundlich? Wo steht sie in der Klimapolitik? Wie will sie in Zukunft umgehen mit Geflüchteten und mit Wählerinnen und Wählern am ganz rechten Rand? Warum ist ihre Basis noch immer vorwiegend männlich? Bisher versuchte die CDU, als Volkspartei widerstrebende Interessen zu vereinen. Aber ist das überhaupt noch zeitgemäß? Und was heißt „konservativ“ im Jahr 2022?  

Die Autoren begleiten und interviewen CDU-Mitglieder aus unterschiedlichen Flügeln und Regionen, vom Basismitglied bis zum künftigen Parteichef Friedrich Merz

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -Der Weihnachtsmarkt 2022 vom Heimatbund Lüttringhausen findet am 26.11.2022 von 14 bis 18 Uhr statt.

━ ähnliche artikel

Kommunen gehen in die Knie: Parteien bekommen Besuch von satirischem Wagen

Benachteiligte Städte und Kreise machen mit einer spektakulären Aktion auf ihre schwierige Situation und die Folgen für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort aufmerksam....

Nach Dinner mit Laschet: Investor Lars Windhorst spendete 250.000 Euro an CDU

Der Finanzinvestor und CDU-Großspender Lars Windhorst hat Anfang Juli an einem vertraulichen Treffen von Parteichef Armin Laschet mit ausgewählten Unternehmern und Managern teilgenommen. Das...

ZDF-Politbarometer Oktober I 2021

Regierungsbildung: Mehrheit für Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP, Unions-Anhänger: Laschet trägt Hauptschuld an Wahl-Debakel Anders als vor der Bundestagswahl erfährt ein Regierungsbündnis aus SPD,...

Bundestagswahl: Ich, ich, ich statt Zukunft

Die Wahllokale sind geschlossen, der Wahlk(r)ampf ist endlich vorbei. Gewonnen hat das "weiter so", verloren haben wohl die Jugend und die Zukunft. Auch wenn...
- Anzeige -