Teo Feuerstein vor der Friesenhalle vom Sportbund Remscheid. Collage: Sascha von Gerishem
Teo Feuerstein vor der Friesenhalle vom Sportbund Remscheid. Collage: Sascha von Gerishem

Die Sportjugend Remscheid bietet in den Sommerferien ein kleines Ferienprogramm für Bewegung, Sport und Spiel.

Coronabedingt fallen einige Ferienprogramme und auch Urlaube für viele Kinder aus Remscheid aus. Das Jugendteam der Remscheider Sportjugend hält mit einem tollen Programm an drei Aktionstagen dagegen.

Flexible Gestaltung

Drei Termine sind bisher fest geplant, nämlich Mittwoch 22. Juli 2020, Donnerstag 30. Juli und Dienstag 4. August jeweils von 10 bis 15 Uhr. Die genaue Ausgestaltung der Aktionstage ist flexibel, das Jugendteam plant mit einer großen Bandbreite. Dazu zählen Sport im Freien, etwa auf dem Bolzplatz hinter der Friesenhalle oder auch im Kuckuck, bei schlechtem Wetter geht es in die Turnhalle, aber auch die Möglichkeit zum Basteln wird gegeben. Die Jugendlichen arbeiten ein umfangreiches Programm aus, das flexibel mit den jeweiligen Kindern abgestimmt wird.

Gestaltet wird das Programm für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren, zur Verpflegung stehen Getränke und Snacks bereit. Treffpunkt für die Aktionstage ist jeweils beim Sportbund Remscheid in der Jan-Wellem-Straße 29 in 42859 Remscheid.

Kostenlose Anmeldung unbedingt erforderlich

Die Anmeldung erfolgt bestenfalls telefonisch unter (0 21 91) 34 14 43 oder per E-Mail an sportjugend@sportbund-remscheid.de. Man kann sich für einen einzelnen oder auch für mehrere Aktionstage anmelden. Mitzubringen sind unbedingt regenfeste Kleidung und Sportschuhe für die Turnhalle.

Am Ende jedes Aktionstages erhalten alle Kinder eine kleine Überraschung.