Am Montag (16.11.) brachen unbekannte Täter tagsüber zwischen 08:45 Uhr und 17:55 Uhr in ein Einfamilienhaus auf der Straße Margaretenhöhe ein und entwendeten einen Laptop samt Zubehör.

Die Täter zerstörten eine Terrassentür und gelangten so ins Innere des Hauses. Dort durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Ob noch weitere Gegenstände entwendet wurden, ist noch nicht abschließend geklärt. Der entstandene Sachschaden liegt nach aktuellem Ermittlungsstand im mittleren vierstelligen Bereich.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Montag zwischen 17:00 Uhr und 17:35 Uhr in der Gartenstraße. Ein aufmerksamer Zeuge rief die Polizei, nachdem er ein Poltern im Nachbarhaus hörte. Kurze Zeit später ertönte die Alarmanlage des Hauses; der Täter flüchtete vermutlich unmittelbar nach Ertönen des Alarms. Bei dem Einbruch wurden eine Tür und ein Fenster beschädigt. Der Zeuge konnte kurz vor dem Einbruch noch eine männliche Person beobachten. Der Unbekannte soll etwa 30 Jahre alt, 170-180cm groß und von kräftiger Statur sein. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei RheinBerg unter der Rufnummer 02202 205-0. (ma)