Große Akzeptanz im Gerhard-Berting-Haus und Pflegeheim St. Joseph.

Über 300 weitere Personen sind am Freitag in zwei Solinger Seniorenzentren geimpft worden. Im städtischen Gerhard-Berting-Haus wurden 163 Bewohner:innen und Mitarbeitende, im katholischen Seniorenheim St. Joseph insgesamt 148 Personen geimpft. Während im Berting-Haus dank optimaler Vorbereitung alles nach Plan lief, hatte es in Ohligs offenbar Abstimmungsprobleme zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und der Einrichtung gegeben. Diese konnten jedoch schnell behoben werden: „Ein mobiles Impfteam nahm mit geringer Verspätung die Arbeit auf, so dass die Impfungen auch dort wie geplant durchgeführt werden konnten“, berichtete der Leiter des Städtischen Impfzentrums. Udo Stock bekräftigte zudem den Appell von Prof. Winfried Randerath, dem Leiter der Lungenfachklinik Bethanien, sich „auf jeden Fall impfen“ zu lassen.

Corona-Hotline für Solingen

Abstand halten, Mund und Nase bedecken, Einschränkungen und Schutzmaßnahmen beachten – jede und jeder von uns kann dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Nur gemeinsam können wir es schaffen. Die Stadt Solingen hat eine Corona-Hotline eingerichtet: 0212 / 290-2020. Infos aus Solingen: Wir alle sind gefordert.

FFP2-Masken hergestellt in Wuppertal