3.2 C
Remscheid

Wupperbrücke: Staus wegen Fahrbahnsanierung erwartet

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Die geplante Spurenverengung und der Einsatz einer Baustellenampel ab dem 3. April führen aller Voraussicht nach zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Verkehrsteilnehmende sollten sich hierauf einstellen.

Im Zuge der Fahrbahnsanierung der Wupperbrücke im Bereich zwischen Lennep und Radevormwald (B 229) ist nach Einschätzung der örtlichen Straßenverkehrsbehörde mit erheblichen Staus zu rechnen. Die Arbeiten finden zwar während der Osterferienzeit statt, doch auch zur Ferienzeit ist die Brücke stark frequentiert.

Dauer der Arbeiten voraussichtlich eine Woche

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Rhein-Berg wird die Fahrbahndeckschicht sanieren. Dafür wird die Fahrbahn in Höhe der Brücke auf einer Länge von etwa 400 Metern auf eine Spur verengt. Baustellenampeln regeln den Verkehr. Die Ampeln werden mit einer sogenannten Rettungsschaltung ausgestattet. Dadurch ist es den Rettungsdiensten im Einsatz möglich, die Signale für die Verkehrsteilnehmenden in beiden Richtungen per Anruf auf Rot zu schalten, um das Baufeld schnellstmöglich passieren zu können. Um größere Verkehrsstörungen zu vermeiden, wird der Landesbetrieb eine alternative Umleitungsstrecke über Trecknase, Engelsburg und Dörperhöhe einrichten.

Die Arbeiten werden voraussichtlich eine Woche dauern. Nach dem Ende der Sanierungsmaßnahme kann dort die Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 km/h wieder aufgehoben werden.

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Warnstreik im Nahverkehr

Am Freitag, 2. Februar 2024, wird der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remscheid bestreikt. Die Gewerkschaft ver.di hat für Freitag, 2. Februar 2024, zu Warnstreiks im öffentlichen...

Fastenaktion: Sieben Wochen ohne Alleingänge

Der Flair-Weltladen in Lüttringhausen startet seine Fastenaktion. Vom 14. Februar bis zum 27. März lädt der Flair-Weltladen zu einer besonderen Fastenaktion ein. Während der sieben...

Offene Diskussionsrunde: Pflegedienste am Abgrund?

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte / Hasten lädt am 31.01.2024 zu einer Diskussion über die wirtschaftliche Situation der Pflegedienste ein. Die wirtschaftliche Situation für private Pflegedienste ist...

Sparkasse: Vier neue Kolleg:innen aus eigenem Nachwuchs

Vier junge Bankkaufleute haben ihre Ausbildung bei der Stadtsparkasse Remscheid erfolgreich beendet und wechseln nun in ein Anstellungsverhältnis. Die Stadtsparkasse Remscheid ist stolz auf vier...

Judo: Roschedor neuer Leiter vom Talentstützpunkt

Michael Roschedor folgt Cedric Pick als Stützpunktleiter. Der Talentstützpunkt Bergisches Land U15 hat einen neuen Stützpunktleiter. Michael Roschedor wird das Amt von Cedric Pick übernehmen....
- Anzeige -