15.9 C
Remscheid

Aidshilfe: Wanderausstellung in der Zentralbibliothek

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Die Aidshilfe Wuppertal präsentiert anlässlich des jährlichen Welt-Aids-Tages am 1. Dezember, eine Plakat-Wanderausstellung in der Zentralbibliothek der Öffentlichen Bibliothek der Stadt Remscheid. Die Ausstellung wird in der Zeit vom 9. Januar bis zum 10. Februar gezeigt.

Seit 1988 ist der 1. Dezember weltweit ein besonderer Tag. An diesem Tag finden auf allen Kontinenten Aktionen statt, um auf HIV und Aids aufmerksam zu machen und Solidarität mit den Betroffenen zu zeigen. Rund um den Welt-AIDS-Tag wird daran erinnert, dass das HI-Virus noch längst nicht besiegt ist und seit Jahren eine globale Katastrophe darstellt. Nicht nur Verantwortliche in der Politik, den Medien und der Wirtschaft werden aufgerufen ihre Kräfte für den Kampf gegen Aids zu bündeln, sondern jede und jeder kann Verantwortung übernehmen für sich selbst und andere. Im Rahmen der Wanderausstellung werden nun zehn Plakate gezeigt, die sich mit Themen rund um den Welt-Aids-Tag auseinandersetzen und diese per Frage und Antwort thematisieren.

Die Ausstellung der Aidshilfe Wuppertal entstand in Kooperation mit der Aktion Muteinander und der Stadtsparkasse Remscheid zum Welt-Aids-Tag 2023 und wird von Dienstag, 9. Januar bis Samstag, 10. Februar in der Zentralbibliothek, Scharffstr. 4-6, 42853 Remscheid zu sehen sein.

Die Ausstellung ist im Rahmen der Öffnungszeiten der Bibliothek frei zugänglich.

Auch online

Die Ausstellung kann auch online unter www.hiv-aids.info angesehen werden.

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Comicstipp: Ausstellungseröffnung in der Denkeschmette

Am Freitag, 31. März, wird um 18 Uhr eine neue Ausstellung in der Denkerschmette eröffnet. Der Remscheider Zeichner Jens Stippkugel, alias Comicstipp, präsentiert seine Cartoons,...

Friedensdemo in Remscheid #standwithukraine

Über 600 Menschen sagten in Remscheid bei einer Friedensdemo Nein zum Krieg. Remscheid Tolerant, Muteinander, die Kirchen, die demokratischen Parteien und die Gewerkschaften luden...
- Anzeige -