9.4 C
Remscheid

Trennung mit Hindernissen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Der Wipperwagen e.V. präsentiert im CVJM-Saal eine rasante Komödie mit überraschenden Wendungen.

Nach dem großartigen Erfolg der Komödie „Love Jogging“ im letzten Jahr hat der Amateurtheaterverein Wipperwagen auch für dieses Jahr während seiner Tournee durchs Bergische Land einen Halt in Lüttringhausen eingeplant. So heißt es am Sonntag, 10. Februar 2019, ab 17 Uhr im großen Saal vom CVJM Lüttringhausen, Gertenbachstraße 38: „Trennung für Feiglinge“. In der Erfolgskomödie aus der Feder von Clément Michel spielen Ute Joho, Oliver Hecker und Norbert Becker, die auch bei „Love Jogging“ für wahre Begeisterungsstürme sorgten.

Aus dem Inhalt

Jede Nacht rollt ein Kopf – und zwar der von Sophie. Allerdings nur in den Träumen ihres Freundes Paul. Schon nach nur vier Monaten Zusammenleben ist die flammende Liebe ausgeglüht. Paul möchte seine Freundin Sophie dringend abservieren, traut sich jedoch nicht das offen auszusprechen. Darum schmiedet er einen finsteren Plan. Sophie erzählt ihm nämlich, dass sich Paare unweigerlich trennen, wenn sie einen Freund bei sich wohnen lassen. Also sorgt Paul dafür, dass sein Freund Martin alsbald zum Mitbewohner wird, um das Leben von Sophie ordentlich durcheinander zu bringen. Doch irgendwie hatte Paul sich das anders vorgestellt, denn Martin ist absolut liebenswert und der perfekte Mitbewohner. Einfühlsam wie Sophie ist, lässt sie nichts unversucht, um den Freund, der angeblich unter schwersten Depressionen leidet, aufzumuntern und den Lebensfunken neu zu entfachen. Das ist natürlich nicht in Pauls Sinn, und um Sophie doch noch gegen Martin aufzubringen, inszeniert er ein heilloses Chaos. Doch auch dieser Ansatz endet völlig anders, als Paul das geplant hatte.

Immer, wenn man den Tiefpunkt für erreicht hält, geht es rasant wieder irgendwo anders hin. Der Wipperwagen e.V. präsentiert dieses temporeiche Theaterstück mit seinen unerwarteten Wendungen auf humorigste Art. Im CVJM-Saal werden wieder Tränen gelacht, wenn sich die Protagonisten immer weiter in ihrem Lügengebilde verstricken.

Sascha von Gerishem
Sascha von Gerishemhttps://www.luettringhauser.de
Geboren 1977 in Duisburg, aufgewachsen in Wuppertal, Duisburg und am Niederrhein, Alumnus des Collegium Augustinianum Gaesdonck, Studiengang Absatzwirtschaft an der Fontys Hogescholen Venlo, selbstständig seit 1998, u.a. als freier Dozent an diversen Berufsakademien.
- Anzeige -Die Spieltermine der Lüttringhauser Volksbühne für 2022

━ ähnliche artikel

Fairtrade: Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten

Am 15. Mai wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt und damit Politiker*innen, die in dieser Zeit von globalen Krisen unsere Zukunft gestalten können....

Töttern: NRW wählt – Was kommt auf uns zu?

Der Kulturkreis.jetzt im Heimatbund Lüttringhausen lädt in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk am 27. April 2022 ab 19 Uhr zum Töttern in den CVJM-Saal...

Ökumenische Kinderbibelwoche 2022

Vorsicht entflammbar - Powergeschichten die Gut-tun und Mut-machen. Die meisten haben vielleicht schon einmal erlebt, wie schön es ist, mit Freunden gemütlich am Lagerfeuer zu...

FC Remscheid: Kontinuität nach Vorstandswahlen

Der FC Remscheid hielt am Montagabend seine Mitgliederversammlung im CVJM-Heim in Lüttringhausen ab. Beginn war um 19.08 Uhr. Vorstandswahlen standen auf der Tagesordnung. Ralf Niemeyer...

Töttern: Bundestagswahl im Zeichen von Corona und Klimawandel

Zum Thema "Bundestagswahl im Zeichen von Corona und Klimawandel" sind Kandidat*innen aus dem Wahlkreis 103 Remscheid/Solingen/Cronenberg/Ronsdorf eingeladen: Jürgen Hardt - CDUIngo Schäfer - SPDSilvia Vaeckenstedt...
- Anzeige -