Polizei. Symbolfoto.
Polizei. Symbolfoto.

Zwei Mädchen im Alter von 11 und 12 Jahren wollten am Freitagnachmittag, 12. April 2019, gegen 14.10 Uhr die Friedrich-Engels-Allee in Höhe der Adlerbrücke in Wuppertal-Barmen zu Fuß überqueren. Als sie auf die zweispurige Fahrbahn liefen, hielten mehrere Fahrzeuge auf der ersten Fahrspur an, um ihnen das Queren zu ermöglichen.

Ein 68-Jähriger war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Peugeot auf der zweiten Fahrspur unterwegs. Als er an den wartenden Fahrzeugen vorbei fuhr, lief das 11-jährige Mädchen gegen die Seite des Peugeot. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Behandlung vor Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Friedrich-Engels-Allee war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt, der Verkehr wurde über die Parallelfahrbahn an der Adlerbrücke geleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here