12.2 C
Remscheid

Wuppertal: Feuer in ehemaligem Freizeitbad „Bergische Sonne“

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am heutigen Mittwochmorgen, 17. April 2019, kam es gegen 5.50 Uhr in einem ehemaligen Freizeitbad an der Lichtscheider Straße, zu einem Brand. Die Feuerwehr konnte das Gebäude der „Bergischen Sonne“ schnell unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die am Dienstag in den Abendstunden oder im Laufe der vergangenen Nacht verdächtige Feststellungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 02 02 / 2 84-0 zu melden.

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Unterburg: Feuerwehr sperrt vorsorglich Wupperinsel

Wetterdienst sagt bis Sonntag anhaltenden Regen voraus. Bisher kaum Einsätze für die Feuerwehr. Der Wetterdienst erwartet für das Bergische Land bis Sonntag anhaltenden Regen. Die...

Drei Fahrzeugbrände innerhalb kurzer Zeit

Innerhalb von drei Stunden musste die Wipperfürther Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag (1./2. August) zu drei Fahrzeugbränden in der Wipperfürther Innenstadt ausrücken. Zunächst...

Großer Stromausfall in Lüttringhausen

Gegen 18.55 Uhr ist es im Bereich Remscheid-Lüttringhausen zu einem großflächigen Stromausfall gekommen. Zahlreiche Anrufe besorgter Bürger*innen gingen bei der Leitstelle der Feuerwehr Remscheid ein....

Brandstiftung? Sicherungskasten von Blitzer in Brand

Der Sicherungskasten einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage auf der Straße "Kammerforsterhöhe" stand am frühen Dienstagmorgen (26. Juli) in Brand. Ein Zeuge bemerkte gegen 1 Uhr das...
- Anzeige -