21.2 C
Remscheid

Lenneper Osterlauf feierte 2019 ein rundes Jubiläum

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Insgesamt rund 500 Teilnehmer gingen bei traumhaftem Wetter bei der zehnten Ausgabe des Lenneper Osterlaufes an den Start, der alljährlich vom TV „Frisch auf“ Lennep veranstaltet wird.

Neuerungen zum Jubiläum

„Man muss sich ja immer Gedanken machen, was macht man im Jubiläum, und wir haben gedacht, wir verändern die Strecken ganz leicht, die sahen ja vorher ein bisschen anders aus, 12,5 und 6,5 Kilometer, und da haben wir gesagt wir nehmen mal 21 Kilometer hinzu“, erklärt Rolf New aus dem Organisationsteam im Gespräch mit Andreas Menz von rs1.tv.

Der Start- und Zielbereich wurde für die Jubiläumsausgabe mehr in Richtung Sporthalle Hackenberg verlegt. Auch für die Zukunft werde man das voraussichtlich so beibehalten, so mache man sich unabhängig vom weiteren Verlauf der Arbeiten am und ums Stadion.

Bombastisches Wetter

Das Wetter hatte zum Osterlauf im vergangenen Jahrzehnt schon alle Überraschungen parat, so gab es schon Schnee und Eis oder Regen; zum Jubiläum herrschten sonnige 24 Grad vor, für die Läufer nicht optimal, aber die vielen Zuschauer freute es sehr. Aufgrund der verhältnismäßig hohen Temperaturen wurde noch ein zusätzlicher Verpflegungsposten eingerichtet, um die Gefahr einer Dehydrierung auszuschließen.

„Die Strecke war natürlich wunderschön, wir leben in einer wunderschönen Gegend, Lennep – die Sperre, das hat schon echt krassen Charakter gehabt heute, das war echt urlaubsmäßig“, zeigte sich Arnd Bader vom Remscheider SV, Sieger des Halbmarathons, begeistert über die Strecke und die Temperaturen. „Ich bin eigentlich keine Hitzeläuferin, aber ich hab‘s ganz gut meistern können“, freute sich auch die Siegerin des Halbmarathons, Inge Raabe von TuRa Remscheid Süd.

Auch über die zehn Kilometer siegte ein Remscheider. Lokalmatador Daniel Schmidt (LG Vulkaneifel) war mit seinem 1. Platz sehr zufrieden: „Nun folgt die Konzentration aufs Training und dann gibt es in diesem Jahr noch genügend Möglichkeiten schnell zu rennen.“ Ein ausdrückliches Lob richtete Schmidt an den ausrichtenden TV „Frisch auf“ Lennep. Sein Dank gilt neben dem Orga-Team auch den weiteren Helfern an und auf der Strecke: „Egal, ob zu Fuß oder auf dem Rad. Auf die nächsten zehn Jahre.“

mit Material von rs1.tv

Sascha von Gerishem
Sascha von Gerishemhttps://www.luettringhauser.de
Geboren 1977 in Duisburg, aufgewachsen in Wuppertal, Duisburg und am Niederrhein, Alumnus des Collegium Augustinianum Gaesdonck, Studiengang Absatzwirtschaft an der Fontys Hogescholen Venlo, selbstständig seit 1998, u.a. als freier Dozent an diversen Berufsakademien.
- Anzeige -Das Teo Otto Theater befindet sich in der Konrad-Adenauer-Straße 31-33 in 42853 Remscheid.

━ ähnliche artikel

Infos zum Lenneper Sommer- und Winzerfest 2022

Pressemitteilung der Lenneper Karnevalsgesellschaft. Nach dem rasanten Kartenvorverkauf freuen wir uns, wie alle glücklichen Kartenbesitzer, auf diese Veranstaltungstage. Insbesondere freuen wir uns als ehrenamtliche Veranstalter, dass...

Ingo Schäfer: Bürgersprechstunde in Lennep

Der Bundestagsabgeordnete Ingo Schäfer lädt am Samstag zu einer Bürgersprechstunde nach Lennep ein. Am kommenden Samstag lädt der bergische Bundestagsabgeordnete Ingo Schäfer zu einer Sprechstunde...

Kurzzeitige Vollsperrung der Hackenberger Straße

Am Samstag, 23. Juli, wird im Rahmen eines Neubauvorhabens auf der Hackenberger Straße eine Erdgeschossdecke mittels eines Autokrans angeliefert. Hierzu muss die Hackenberger Straße...

Graffiti: Legal sprayen in Remscheid

In Remscheid-Lennep an der Balkantrasse gibt es endlich eine öffentliche Fläche für Sprühkunst. Unterstützt wurde das Graffiti-Projekt vom Jugendrat und dem Fachbereich Jugend der Stadt...

VoBa: Von der Liebe zum Meer und dem Schutz der Ozeane

Das Damensymposium der Volksbank im Bergischen Land fand nach drei Jahren Corona-Zwangspause wieder statt. Bestseller-Autorin Frauke Bagusche sprach über die Welt der Meere. Ihre Liebe...
- Anzeige -