20.3 C
Remscheid

Schwerer Verkehrsunfall – Mann lebensgefährlich verletzt

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am 26. November 2019 kam es gegen 18.10 Uhr in Remscheid zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Mann lebensgefährliche Verletzungen zuzog.

Ein 79-Jähriger bog mit seinem Toyota von der Nordstraße in die Kipperstraße ab. Dabei bemerkte er einen 61-Jährigen, der die Kipperstraße überquerte, zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Der Fußgänger kam zu Fall.

Zweimal überfahren

Ein hinter dem Toyota fahrender 39-Jähriger Mercedes-Fahrer bemerkte den Zusammenstoß zu spät und überfuhr den am Boden liegenden. Der 61-Jährige erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme blieb der Bereich für den Fahrzeugverkehr gesperrt. (sw)

- Anzeige -Das Teo Otto Theater befindet sich in der Konrad-Adenauer-Straße 31-33 in 42853 Remscheid.

━ ähnliche artikel

Schwerverletzt: Radfahrer von Auto erfasst

Am Dienstagmorgen (2. August) ist ein Radfahrer auf der Mühlhausener Straße/L341 von einem Auto erfasst worden. Der 34-Jahre alte Radfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Gegen...

Neuenkamper Straße: Schwerer Fahrradunfall

Auf der Neuenkamper Straße kam es am 24.07.2022, um 15 Uhr, zu einem Alleinunfall einer Fahrradfahrerin. Eine 32-jährige Frau war nach bisherigen Erkenntnissen mit ihrem...

18-Jähriger verliert Kontrolle über sein Motorrad

Am Samstagabend (23.07.) befuhr ein 18-jähriger Burscheider gegen 19:20 Uhr die Straße Eschbachtal. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor er in einer Kurve die Kontrolle...

Motorradfahrer stürzt auf B7

Am 23.07.2022, gegen 14:45 Uhr, kam es auf der Friedrich-Engels-Allee (B7) zu einem Motorradunfall. Ein 29-jähriger Motorradfahrer war mit seiner Suzuki GSX-R600 auf der B7...

Seniorin nach Verkehrsunfall in Remscheid verstorben

Am vergangenen Samstagabend (09.07.2022, 19:00 Uhr) verstarb eine ältere Dame nach einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter am Schneppendahler Weg in Remscheid. Ein 62-Jähriger rangierte nach...
- Anzeige -