Starten am Wochenende bei der Judo-Bezirksmeisterschaft in Neuss: Yurij Yakovenko, Michael Ramburger, Philipp Kapitza, Fabio Venditti, Alexander Krämer, Felix Kapitza (v.l.) Foto: LTG
Starten am Wochenende bei der Judo-Bezirksmeisterschaft in Neuss: Yurij Yakovenko, Michael Ramburger, Philipp Kapitza, Fabio Venditti, Alexander Krämer, Felix Kapitza (v.l.) Foto: LTG

Für die Kreismeisterschaft der U15 traten am vergangenen Wochenende sechs Judoka der Lenneper Turngemeinde den Weg nach Velbert an. Ziel war ein Podestplatz, um sich für die an diesem Wochenende stattfindende Bezirksmeisterschaft in Neuss zu qualifizieren.

Philipp Kapitza hatte das Glück, lediglich gegen seinen Vereinskameraden Yurij Yakovenko antreten zu müssen. Bei diesem vereinsinternen Duell unterlag Yurij Yakovenko und kam so auf den zweiten Platz, Philipp Kapitza entsprechend auf Platz 1.

Felix Kapitza hatte es da deutlich schwerer, da er gegen höhergraduierte und wettkampferfahrene Judoka aus anderen Vereinen antreten musste. Trotz zweier Niederlagen sicherte er sich aber noch Platz 3.

Michael Ramburger und Alexander Krämer unterlagen lediglich gegen einen Wuppertaler, bevor sie aufeinander trafen. In diesem vereinsinternen Duell gewann in der Verlängerung Michael Ramburger und landete auf Platz 2, Alexander Krämer auf Platz 3.

Unbesiegbar an diesem Tag war Fabio Venditti. Er gewann alle Kämpfe und errang ungeschlagen Platz 1. Damit qualifizierten sich alle sechs Judoka der LTG für die Bezirksmeisterschaften.