4.7 C
Remscheid

Schulen und Kindertagesstätten bleiben geschlossen

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Iim Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS CoV 2 schließt die Stadt Remscheid ab kommenden Mittwoch, 18. März 2020, alle Schulen und Kindertagesstätten im Stadtgebiet. Ab Montag, 16. März, erlischt die Schulpflicht.

Die Stadt Remscheid schnürt zusätzlich ein umfassendes Maßnahmenpaket, das geeignet ist, eine deutliche Verlangsamung der Virusausbreitung zu erzeugen und das Ansteckungsrisiko mit dem neuen Coronavirus einzudämmen. An erster Stelle stehen der Schutz der Menschen in unserer Stadt und die Aufrechterhaltung der systemrelevanten Infrastruktur. Remscheid muss gesund und weiter funktionsfähig bleiben.

Quelle: Stadt Remscheid

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -Der Weihnachtsmarkt 2022 vom Heimatbund Lüttringhausen findet am 26.11.2022 von 14 bis 18 Uhr statt.

━ ähnliche artikel

Ab sofort: FFP2-Maskenpflicht in allen städtischen Gebäuden

In allen städtischen Gebäuden und Einrichtungen gilt ab sofort neben der bereits bekannten 3G-Regelung (geimpft/genesen/getestet) die Verpflichtung, eine FFP2-Maske zu tragen. Die sogenannte OP-Maske...

Quarantänen in Schulen – Stadt ersetzt ab sofort Einzelverfügungen durch Allgemeinverfügung

Individuelle Quarantäneanordnungen für alle Schüler:innen eines Klassen- oder Kursverbandes ersetzt die Stadt Remscheid ab sofort durch eine für alle geltende Allgemeinverfügung, mit der sie...

Corona: Jetzt zwölf Erkrankte intensivpflichtig

Laut Gesundheitsamt gibt es aktuell 624 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden.  Damit gibt es insgesamt 8.752positiv...
- Anzeige -