Freude über das neue Hochbeet. Sabine Winter (r.), Abteilungsleiterin Firmenkunden der Stadtsparkasse Remscheid, und Unternehmenssprecherin Ann-Kristin Soppa (l.) übergaben das Geschenk an Monika Litz (2.v.r.), Cornelia Thomé und Vincent. Foto: Stadtsparkasse Remscheid
Freude über das neue Hochbeet. Sabine Winter (r.), Abteilungsleiterin Firmenkunden der Stadtsparkasse Remscheid, und Unternehmenssprecherin Ann-Kristin Soppa (l.) übergaben das Geschenk an Monika Litz (2.v.r.), Cornelia Thomé und Vincent. Foto: Stadtsparkasse Remscheid

Ein Hochbeet samt Bepflanzung und Gartenwerkzeug übergaben jetzt Sabine Winter, Abteilungsleiterin Firmenkunden der Stadtsparkasse Remscheid, und Sparkassen-Sprecherin Ann-Kristin Soppa an die Integrative Kindertagestätte Fuchsweg in Lüttringhausen. Dort war die Freude über die Spende der Remscheider Sparkasse groß.

Gärtnern ist im Trend – auch bei den Jüngsten. Dementsprechend begeistert sind die Jungs und Mädchen sowie das pädagogische Team der Integrativen Kita Fuchsweg über das neue Highlight im Außengelände der Lüttringhauser Einrichtung. Das Hochbeet ist in kindgerecht bunten Farben gestaltet und in einer Größe, die es auch kleinen Gartenfans erlaubt, dort bequem säen, pflanzen und ernten zu können. Auch das passende Equipment brachten Sabine Winter, Abteilungsleiterin Firmenkunden der Stadtsparkasse Remscheid, und Unternehmenssprecherin Ann-Kristin Soppa mit. Da das Beet samt Erstbepflanzung übergeben wurde, können drei Kindersets mit Harke, Schaufel und Hacke sofort zum Einsatz kommen. Und Saatgut fürs nächste Jahr gab`s gleich mit dazu.

„Es ist toll, wenn Kinder sich auf diese Weise frühzeitig aktiv mit der Natur auseinandersetzen können. Dazu bietet das Außengelände der Kita Fuchsweg die besten Voraussetzungen. Dass wir dazu einen Beitrag leisten können, freut uns sehr“, sagte Sabine Winter bei der Spendenübergabe. So soll das neue Hochbeet einmal mehr dazu beitragen, gemeinsam zu werkeln und zu beobachten, wie Pflanzen, Gemüse und Salat sich entfalten.