Es gab einen verheerenden Brand im Geflüchtetencamp Moria auf Lesbos. Dazu veranstalteten Remscheid Tolerant, Aktion Muteinander, die Seebrücke Remscheid, die Grünen, die Linke und die SPD am Mittwoch, 9. September 2020 eine Mahnwache vor dem Remscheider Rathaus.

Zwischen Erteilung der Genehmigung zur Mahnwache und deren Beginn lagen nur knapp drei Stunden, dennoch kamen mehr als 60 Menschen zum Rathaus, um gegen eine EU-Politik zu demonstrieren, die es zulässt, dass unter ihren Augen Menschenrecht, EU-Recht und das Asylrecht gebrochen werden.

Es sprachen Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD), Bürgermeister David Schichel (B90/DIE GRÜNEN), Fraktionsvorsitzender Fritz Beinersdorf (DIE LINKE) und Sascha von Gerishem (2. Vorsitzender Remscheid tolerant e.V. und Sprecher der Aktion Muteinander).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here