Der Museumsshop von Schloss Burg in Solingen. Foto: Christian Stebel
Der Museumsshop von Schloss Burg in Solingen. Foto: Christian Stebel

Die Krise hat alles wieder fest im Griff. Auch der Schlossbauverein von Schloss Burg sucht nach Alternativen, um am Ball bleiben können. Auch wenn im Museum bis Ende November niemanden begrüßt werden darf, bleibt zumindest der Museumsshop an den Wochenenden, samstags und sonntags, von 11-17 Uhr geöffnet.

Die umliegenden Wälder laden zu herbstlichen Spaziergängen ein, die man mit einem Besuch im Museumsshop von Schloss Burg verbinden kann.

Ausgefallene Weihnachtsgeschenke

Vielleicht werden ja noch ein paar Kleinigkeiten für einen selbstgemachten Adventskalender oder den Nikolausstiefel gesucht? Auch Weihnachtswünsche lassen sich mit einem Geschenk aus der Bergischen Schatzkammer oder einem Souvenir aus dem Museumsshop erfüllen. Oder wie wäre es mit einem Wertgutschein, der in einem der beiden Ladenlokale eingelöst werden kann? Unter Coronaauflagen können sich bis maximal zehn Besucher*innen in den Räumen aufhalten und durch das Sortiment stöbern. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist natürlich Voraussetzung.

Neben dem Shop vor Ort gibt es weiterhin die Möglichkeit über den Onlineshop unter www.schlossburg.de aus dem etwas kleineren Sortiment zu bestellen. So oder so, Schloss Burg freut sich über alle Besucher*innen!