Beatrice Schlieper, Stellvertreterin des Remscheider Oberbürgermeisters und Ilka Brehmer, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin für Alt-Remscheid. Foto: Sascha von Gerishem
Beatrice Schlieper, Stellvertreterin des Remscheider Oberbürgermeisters und Ilka Brehmer, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin für Alt-Remscheid. Foto: Sascha von Gerishem

Zur Wahl des Bezirksbürgermeisters und seiner Stellvertreter*innen in der Bezirksvertretung 1 erklärt David Schichel, Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: „Wir gratulieren Otto Mähler zur Wiederwahl zum Bezirksbürgermeister. Besonders freuen wir uns darüber, dass mit Ilka Brehmer nun eine GRÜNE Frau die erste Stellvertretung in Alt-Remscheid übernehmen wird. Dies ist ein wichtiges Signal für den nachhaltigen und sozialen Fortschritt im Bezirk. Auch dem weiteren Stellvertreter Bernd Quinting wünschen wir alles Gute und viel Erfolg im Amt und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Wir danken der CDU für die Bereitschaft zu einer gemeinsamen demokratischen Liste. Die ist ein wichtiges Zeichen gegen rechts.“

„Mit der Einigung auf eine gemeinsame Liste haben wir deutlich gemacht, dass wir in Alt-Remscheid auch in den nächsten fünf Jahren im Stadtteil zusammenarbeiten wollen. Wir GRÜNE möchten das Beste für unseren Bezirk erreichen und hoffen auf die Umsetzung wichtiger Projekte, wie die Umgestaltung des Ebert-Platzes, die Attraktivierung der Alleestraße, die Aufwertung und Schaffung von generationengerechten Wohnraum sowie einer Förderung des Fuß- und Radverkehrs auf der Alleestraße ebenso wie in der Innenstadt“, ergänzt Beatrice Schlieper, Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung 1 – Alt-Remscheid.

- Anzeige -