Ein Senior aus Gummersbach ist am Donnerstag in der Gummersbacher Innenstadt von einem Trickdieb hereingelegt worden. Der 88-jährige Gummersbacher war gegen 14 Uhr auf der Kaiserstraße von einem unbekannten Mann angesprochen worden, der gerne Kleingeld gewechselt haben wollte. Als der hilfsbereite Senior in seiner Geldbörse nach passenden Münzen suchte, griff der Unbekannte plötzlich danach. Dass der Unbekannte dabei unbemerkt mehrere Geldscheine aus dem Portemonnaie zog, bemerkte der Geschädigte erst, als der Täter sich schon entfernt hatte. Der Trickdieb wird auf ein Alter von etwa 55 Jahren geschätzt, war von kräftiger Statur, etwa 170 cm groß und trug eine graue Mütze.

Hinweise

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.