17.7 C
Remscheid

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der A46

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 46 sind am Samstag (21.11.) vier Personen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Die Richtungsfahrbahn Brilon musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Den ersten Erkenntnissen zufolge war ein 61-Jähriger aus Iserlohn gegen 12.45 Uhr mit seinem Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Brilon unterwegs. Kurz vor dem Parkplatz Pennacker scherte er nach links aus, um ein Auto auf der rechten Fahrspur zu überholen.

Zeitgleich näherte sich von hinten das Auto eines 37-Jährigen aus Wuppertal. Der Fahrer des Skoda unterschätzte offensichtlich die Geschwindigkeit des 61-Jährigen, der sich gerade im Überholvorgang befand. Er wich über den Seitenstreifen aus, um einen Zusammenprall zu vermeiden. In Höhe des Rastplatzes verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach links über die Fahrbahn. Hier kollidierte er mit dem Mitsubishi des Iserlohners. Beide stießen gegen die Mittelschutzleitplanke und kamen auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Der Wuppertaler sowie die Mitfahrerinnen (61/64, ebenfalls aus Iserlohn) des 61-Jährigen wurden schwer verletzt. Rettungswagen brachten sie in Krankenhäuser. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn Brilon für etwa 90 Minuten gesperrt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 20.000 Euro.

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Gesprengter Geldautomat

Heute Nacht (22.12.2023, 01:30 Uhr) kam es in Wuppertal-Nächstebreck zur Sprengung eines Geldautomaten. Anwohnende der Wittener Straße meldeten einen lauten Knall aus dem Gebäude...

UPDATE: 63-jähriger Wuppertaler aufgefunden

UPDATE: Der vermisste Lothar D. konnte dank eines Hinweises wohlbehalten aufgefunden werden. Die Polizei Wuppertal bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem...

Häusliche Gewalt: Einsatz von Spezialeinheit in Lennep

Eigengefährdungslage erforderte Einsatz von Spezialeinheiten in Remscheid Lennep. Bei einer häuslichen Auseinandersetzung bedrohte am heutigen Nachmittag (07.12.2023) ein 52-Jähriger in der Geschwister-Scholl-Straße in Remscheid seine...
- Anzeige -