Die Streckeneröffnung der S28 zwischen Mettmann-Stadtwald und Wuppertal Hauptbahnhof wurde nur in kleinem Rahmen zelebriert. Foto: Stadt Wuppertal
Die Streckeneröffnung der S28 zwischen Mettmann-Stadtwald und Wuppertal Hauptbahnhof wurde nur in kleinem Rahmen zelebriert. Foto: Stadt Wuppertal

Mit dem Fahrplanwechsel hat die Regiobahn im Dezember 2020 den Betrieb auf der Linie S28 bis nach Wuppertal Hauptbahnhof aufgenommen.

Die neue Streckenverbindung zwischen Mettmann Stadtwald und Wuppertal Hauptbahnhof wurde in einem kleinen Rahmen offiziell in der Werkstatt der Regiobahn eröffnet. Die Betriebsaufnahme ist erfolgreich verlaufen und es gab zum Betriebsstart keine signifikanten Betriebsstörungen. Auch die eingesetzten Integral-Fahrzeuge sind zuverlässig im Einsatz.

Die aktuellen Fahrplantabellen des Baustellen- und Jahresfahrplans können auf www.regio-bahn.de heruntergeladen werden. Alternativ gibt es auch einen Taschenfahrplan.

Die Anpassung der Fahrzeuge an das Design der Regiobahn wurde begonnen und wird in einigen Wochen abgeschlossen werden. In Kürze werden auch die automatischen Ansagen und Anzeigen des Fahrgastinformationssystems angepasst sein.