Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie in Solingen bisher 4.923 bestätigte Fälle gemeldet.

Aktuell sind 353 Personen nachgewiesen infiziert, 62 Patient:innen werden derzeit stationär behandelt, die übrigen ambulant betreut. 4.470 Menschen sind wieder genesen. 100 mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher verstorben.

In den letzten sieben Tagen sind insgesamt 161 Corona-Neuinfektionen festgestellt worden. Damit entfallen 101,1 neue Fälle auf je 100.000 Menschen, die in der Klingenstadt leben.

In Quarantäne befinden sich derzeit insgesamt 952 Personen. Die Quarantäne beenden konnten 20.507 Personen.

Zahlen zeugen noch nicht von Entspannung!

Dass die Sieben-Tages-Inzidenz in Stadt und Land in den vergangenen Tagen gesunken ist, weist noch nicht auf eine Entspannung der Infektionslage hin. Bei der Interpretation der Fallzahlen muss man beachten: Wegen der Feiertage suchten weniger Menschen eine Ärztin oder einen Arzt auf. In Solingen und in anderen Städten wurde weniger getestet, zum Teil pausierten die Testzentren ganz. Auch die Labore arbeiteten über die Feiertage nur eingeschränkt.

Quelle: Stadt Solingen – Stand: 02.01.2021 – 15:25 Uhr

Aktuelle Meldung vom Robert Koch Institut für Solingen

Fälle letzte 7 Tage169
Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW106,1
Fälle gesamt4.924
Fälle gesamt/100.000 EW3.092,1
Todesfälle gesamt101
Einwohnerzahl159.245
BundeslandNordrhein-Westfalen
Meldung des RKI.

Corona-Hotline für Solingen

Abstand halten, Mund und Nase bedecken, Einschränkungen und Schutzmaßnahmen beachten – jede und jeder von uns kann dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Nur gemeinsam können wir es schaffen. Die Stadt Solingen hat eine Corona-Hotline eingerichtet: 0212 / 290-2020. Infos aus Solingen: Wir alle sind gefordert.