Polizei bei der Verfolgung. Symbolbild.
Polizei bei der Verfolgung. Symbolbild.

Zwei junge Einbrecher schlugen in der Nacht zu heute (21.01.2021), gegen 01:30 Uhr, die Schaufensterscheibe eines Tattoostudios an der Lenneper Straße in Remscheid ein und verschafften sich unbefugten Zutritt.

Die lauten Geräusche weckten das Interesse eines Anwohners, der zum Fenster lief und nach der Ursache des Krachs suchte. Der Zeuge beobachtete, wie einer der Täter durch ein Loch in der Schaufensterscheibe in das Ladenlokal einstieg, während sein Komplize vor dem Schaufenster wartete. Der junge Mann bemerkte den Anwohner und die beiden Diebe flüchteten vom Tatort.

Dank der Täterbeschreibung des Zeugen, konnte die alarmierte Polizei einen der Flüchtenden (17 Jahre alt) kurz darauf festnehmen und auch seinen Komplizen (19 Jahre) ermitteln und an seiner Wohnanschrift aufgreifen.

Die Beamten nahmen beide jungen Männer vorläufig fest. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurden die Einbrecher heute Vormittag aus dem Polizeigewahrsam entlassen. (hm)