Symbolische Schlüsselübergabe in der Volksbank-Filiale in Lennep: Jérôme Scheibel wechselt nach Burscheid und übergibt die Leitung der Filiale an Viola Cionfoli. Foto: Volksbank/Bettina Osswald
Symbolische Schlüsselübergabe in der Volksbank-Filiale in Lennep: Jérôme Scheibel wechselt nach Burscheid und übergibt die Leitung der Filiale an Viola Cionfoli. Foto: Volksbank/Bettina Osswald

Remscheid. Viola Cionfoli ist das neue Gesicht der Volksbank in Lennep. Die 33-Jährige übernimmt zum 1. Februar die Leitung der Filiale in der Kölner Straße 64. „Sie kann sich auf klasse Kunden und ein tolles Team freuen“, sagt ihr Vorgänger Jérôme Scheibel, der nach acht Jahren in Lennep in die Burscheider Filiale der Volksbank im Bergischen Land wechselt.

Die Lenneper Kunden bekommen eine Ansprechpartnerin, die für ihren Beruf brennt und für die die Begegnung mit Menschen, den Kunden wie den Mitarbeitern, im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht. „Ich finde die fortschreitende Digitalisierung in unserer Arbeit spannend und es gefällt mir, dass wir klassisches Bankgeschäft immer mehr mit Innovationen koppeln“, sagt Viola Cionfoli. „Ausschlaggebend bleibt aber, dass uns die Kunden vor Ort erreichen und ihrem Berater im persönlichen Gespräch in die Augen gucken können.“

Viola Cionfoli ist ein echtes Eigengewächs der Volksbank im Bergischen Land. Nach der Ausbildung war sie in verschiedenen Filialen tätig, studierte parallel und war zuletzt Leiterin der Filiale in Solingen-Aufderhöhe. Auf den Einsatz in Lennep freut sich die gebürtige Remscheiderin mit italienischen Wurzeln. „Der Ortsteil ist so wichtig für Remscheid, er hat für Familien und Unternehmen gleichermaßen viel zu bieten.“ Zu den schönsten Lenneper Events gehört für die passionierte Läuferin der Röntgenlauf. Sie hofft, dass er Ende Oktober wieder stattfinden kann. „Dann bin ich wieder mit dabei, mindestens auf der Halbmarathon-Strecke.“