Oberbergischer Kreis: Aktuelle Corona-Zahlen und Inzidenz-Werte für heute.
Oberbergischer Kreis: Aktuelle Corona-Zahlen und Inzidenz-Werte für heute.

14 weitere Fälle im Kreisgebiet bestätigt. Derzeit sind 343 Personen aus dem Oberbergischen Kreis positiv auf SARS-CoV-2 getestet.

Oberbergischer Kreis. Seit der gestrigen Berichterstattung wurden 14 weitere Personen aus dem Oberbergischen Kreis positiv auf SARS-CoV-2 getestet (laborbestätigte Fälle). Seit Beginn der Pandemie wurden im Oberbergischen Kreis 7.684 Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet (laborbestätigte Fälle). Davon konnten bereits 7.207 Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden. Aktuell sind 343 Personen positiv auf das Virus getestet (laborbestätigte Fälle). Es werden derzeit 79 Personen stationär in Krankenhäusern behandelt, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden sind. 13 der 79 stationär behandelten Personen werden derzeit beatmet. Alle positiv getesteten Personen befinden sich in angeordneter Quarantäne. Wie berichtet, sind im Oberbergischen Kreis 134 Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden sind.

Nachweis von Virusmutanten

Der Oberbergische Kreis berichtete gestern über den ersten nachgewiesenen Fall der britischen Virusmutante B.1.1.7. im Kreisgebiet. Betroffen ist eine Person aus Reichshof. Zwischenzeitlich ist ein weiterer Fall in Gummersbach bestätigt worden. Beide Fälle stehen nach jetzigem Erkenntnisstand in keinem Zusammenhang.

Am 25.01.2021 berichtete der Oberbergische Kreis bereits über 14 Fälle in denen die Virusmutante H69/V70 im Kreis nachgewiesen worden war. Diese Mutante wurde unter anderem in Dänemark auf einer Nerz-Farm gefunden.

Das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises wird verstärkt Proben zur weiteren Typisierung durch Labore auswählen und versenden. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden in die Lagebeurteilung miteinfließen.

Allgemeinverfügungen zur Quarantäneanordnung

Unter www.obk.de/corona-av erhalten Sie die Auflistung der aktuell gültigen Allgemeinverfügungen zur Quarantäneanordnung für Kontaktpersonen in oberbergischen Einrichtungen. Die Auflistung wird fortlaufend ergänzt.

Situation in den vollstationären Pflegeeinrichtungen

Derzeit gibt es laborbestätigte SARS-CoV-2-Fälle bei Bewohnerinnen und Bewohnern in folgenden oberbergischen vollstationären Pflegeeinrichtungen:

EinrichtungAktuell positiv getestete Bewohner/innenVerstorbene Bewohner/innen, die zuvor positiv getestet worden sind, seit PandemiebeginnAktuell positiv getestete Beschäftigte
AWO Seniorenzentrum Wiehl18214
Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Bergneustadt120
Ernst-Christoffel-Haus in Nümbrecht120
Evangelisches Altenzentrum Johannesstift in Hückeswagen1100
Haus Evergreen Bergneustadt1163
Residenz Ambiente Gummersbach917

Stand der Zahlen: 01.02.2021
 

Lage im Oberbergischen Kreis im Kurzüberblick:

Stand der Fallzahlen: 02.02.2021, 00:00 Uhr
In Klammern: Veränderung zum Stand 01.02.2021, 00:00 Uhr

7-Tage-Inzidenz im Oberbergischen Kreis: 96,7 (-2,2)

Laborbestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie: 7.684 Personen (+14)

Von den laborbestätigten Fällen (positives Laborergebnis) sind:

  • aktuell positiv getestet (in angeordneter Quarantäne): 343 Personen (-41)
  • bereits genesen und aus Quarantäne entlassen: 7.207 Personen (+55)
  • verstorben: 134 Personen (=)

Personen in angeordneter Quarantäne*: 861 Personen (-95)

* Umfasst aktuell positiv getestete Personen sowie Kontaktpersonen in angeordneter Quarantäne.

Anzahl der aktuell positiv getesteten Personen (laborbestätigte Fälle) in den kreisangehörigen Kommunen:

Stand der Fallzahlen: 02.02.2021, 00:00 Uhr

  • Bergneustadt: 27
  • Engelskirchen: 18
  • Gummersbach: 73
  • Hückeswagen: 9
  • Lindlar: 29
  • Marienheide: 21
  • Morsbach: 9
  • Nümbrecht: 16
  • Radevormwald: 38
  • Reichshof: 27
  • Waldbröl: 29
  • Wiehl: 23
  • Wipperfürth: 15

Durch das Gesundheitsamt erfasst und informiert, aber in der Statistik noch keiner Kommune zugeordnet: 9

Quelle: Oberbergischer Kreis

Robert Koch Institut für Oberbergischer Kreis heute

Es gibt insgesamt 7.722 positiv getestete Menschen aus dem Oberbergischen Kreis. Die 7-Tage-Inzidenz liegt momentan bei 93,0. 137 Menschen sind leider verstorben.

Fälle letzte 7 Tage253
Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW93,0
Fälle gesamt7.722
Fälle gesamt/100.000 EW2.838,4
Todesfälle gesamt137
Einwohnerzahl272.057
BundeslandNordrhein-Westfalen