Polizei. Symbolfoto.
Polizei. Symbolfoto.

Am Sonntagnachmittag (21.02.) um 16:10 Uhr ist es auf der L 359 in Höhe der Bergstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein 21-jähriger Opelfahrer aus Hilden war unterwegs in Richtung Leichlingen und wollte in Höhe der Feuerwache mit seinem Pkw wenden. Als er zum Wenden leicht nach rechts ausscherte und dann nach links lenkte, kollidierte er mit dem Motorrad eines 60-jährigen Leichlingers, der offenbar gerade links am Opel vorbeifahren wollte. Der Motorradfahrer überschlug sich und fiel auf die Fahrbahn, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog.

Unter anderem aufgrund der tief stehenden Sonne hat der Opelfahrer das Motorrad nicht gesehen. Der Fahrer der Yamaha musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden und verblieb dort stationär. Der Sachschaden an den Fahrzeugen betrug circa 6.000 Euro. Beide wurden nach der Unfallaufnahme abgeschleppt. (ct)