Rettungsdienst. Symbolfoto: Golda Falk
Rettungsdienst. Symbolfoto: Golda Falk

Gestern Nachmittag, 22.02.2021, gegen 16:25 Uhr, kam es auf der Wallburgstraße in Remscheid zu einem Unfall zwischen einem Fußgänger und einem Pkw.

Ein 77-jähriger Remscheider befand sich in Begleitung seiner 86-jährigen Ehefrau auf dem dortigen Gehweg, als eine 81-jährige Nissan-Fahrerin beabsichtigte auszuparken. Hierbei übersah sie den hinter dem Fahrzeug befindlichen Mann und es kam zur Kollision. Durch den Zusammenstoß stürzte der Senior zu Boden. Anschließend gerieten die Beine des Mannes unter die Räder des Autos. Der Fußgänger erlitt schwere Verletzungen und musste nach erster Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb. (weit)

- Anzeige -