22.5 C
Remscheid

Weltfrauentag 2021: Von echter Gleichberechtigung noch weit entfernt

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Heute, am 8. März, ist Weltfrauentag. Seit über 100 Jahren wird er gefeiert und an diesem Weltfrauentag demonstrieren weltweit Frauen für die Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung von Frauen.

Zum ersten Mal forderten am 19. März 1911 mehr als eine Million Menschen in Deutschland, Österreich, Ungarn, Dänemark und der Schweiz, dass Frauen Ämter bekleiden und wählen dürfen. „Der Europäische Gewerkschaftsbund hat im Oktober 2020 eine Studie vorgelegt, wonach es EU-weit noch 84 Jahre dauern würde bis Frauen und Männer gleich verdienen und in Deutschland sogar 101 Jahre wenn keine Gegenmaßnahmen, ergriffen werden.

Wir GRÜNE fordern einen Masterplan „Geschlechtergerechtigkeit“. JETZT und nicht erst in 100Jahren!

  • bessere Löhne in frauendominierten Berufen
  • gleicher Lohn für gleiche Arbeit
  • Bessere Aufstieg- und Bildungmöglichkeiten
  • mehr Frauen in Führungspositionen
  • eine geschlechtergerechte Verteilung von Erwerbs- und Sorgearbeit, damit Frauen nicht in ihre Traditionsrolle coronabedingt zurückkehren müssen, weil die Männer besser verdienen.
  • umfassenden Schutz für Frauen vor häuslicher Gewalt sowie bessere Unterbringung in Notsituation

Quelle: Grüne Remscheid – Sabine Yündem und Sascha Koch

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -Das Teo Otto Theater befindet sich in der Konrad-Adenauer-Straße 31-33 in 42853 Remscheid.

━ ähnliche artikel

Grüne stimmen für den Koalitionsvertrag

Nach langer und intensiver Diskussion hat der Parteitag der Grünen in Bielefeld den Koalitionsvertrag mit der CDU mit 85 % angenommen. Jutta Velte: „Der...

Töttern: Die Landtagskandidaten in Lüttringhausen

Die Landtagswahl am 15. Mai wirft ihre Schatten voraus. Traditionsgemäß lädt der Kulturkreis.jetzt im Heimatbund Lüttringhausen vor einer Wahl die Kandidaten zu einer Gesprächsrunde...

WDR: Kandidat:innen-Check zur NRW-Landtagswahl ist online

Informativ, persönlich, nah dran: Gut vier Wochen vor der NRW-Landtagswahl hat der WDR seinen Kandidat:innen-Check 2022 veröffentlicht – mit Videos von mehr als 850...

Nina Brattig komplettiert Vorstand des Frauenforums

Stellvertretende Sprecherin tritt Nachfolge der verstorbenen Gabriele Racka-Watzlawek an Der Vorstand des Frauenforums ist wieder komplett. Nach dem Tod von Gabriele Racka-Watzlawek, die sich unter...
- Anzeige -