Polizei. Symbolfoto.
Polizei. Symbolfoto.

An der Einmündung Wittkuller Straße und Böcklinstraße kam es gestern (26.08.2021, gegen 13:45 Uhr) zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen und zwei verletzten Personen.

Eine 33-jährige Fahrerin eines Minis befuhr die Böcklinstraße und beabsichtigte die Wittkuller Straße zu überqueren, um in der Folge in eine Zufahrt einzubiegen. Beim Einfahren in die Wittkuller Straße kollidierte sie mit dem VW Golf eines 47-jährigen Solingers, der auf der Wittkuller Straße in Richtung Stübbener Straße unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß schleuderte der Mini gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Mercedes und kam dort zum Stehen.

Die Mini-Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Golf wurde leicht verletzt.

An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

- Anzeige -

Für die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle musste die Wittkuller Straße für über eine Stunde komplett gesperrt werden. (weit)