Der Remscheider Kinder- und Jugendchor VOICES unter Leitung von Astrid Ruckebier. Foto: VOICES
Der Remscheider Kinder- und Jugendchor VOICES unter Leitung von Astrid Ruckebier. Foto: VOICES

Endlich ist es wieder soweit: Der Kinder-und Jugendchor VOICES der Musik-und Kunstschule Remscheid gibt am Freitag, 24. September, seine 11. Sommerserenade im Vaßbendersaal in Remscheid.

Nach fast zweijähriger Pause, unzähligen Proben im Homeoffice und Kontaktsperren darf endlich wieder gesungen werden! Coronabedingt wird es zwei Sommerserenaden geben: eine Kinderchor-Sommerserenade um 16 Uhr und die Jugendchor-Sommerserenade um 19 Uhr. Der Kinderchor hat Lieder zur Geschichte von „Ritter Rost und das Gespenst“ vorbereitet – mit vielen großen und kleinen Solistinnen und Solisten. Auch Solostücke auf dem Klavier und der Blockflöte hat der Kinderchor im Gepäck. Der Jugendchor singt mehrstimmige Werke aus Klassik, Gospel und Pop. Auch hier gibt es zahlreiche Solistinnen und Solisten.

Termin

Freitag, 24. September 2021, 16 und 19 Uhr im Vaßbendersaal Remscheid, Ambrosius-Vaßbender-Platz

Klavier: Anton Pembaur (16 Uhr) und Thomas Hilger (19 Uhr).

Musikalische Leitung: Astrid Ruckebier

- Anzeige -

Eintritt frei, am Ausgang wird für die Arbeit der VOICES gesammelt. Einlass nur mit 3-G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet)! Da die Plätze begrenzt sind, wird um Voranmeldung gebeten unter astrid@schmidtguitar.de.