Die adventlich geschmückte evangelische Stadtkirche in Lüttringhausen. Foto: Sascha von Gerishem
Die adventlich geschmückte evangelische Stadtkirche in Lüttringhausen. Foto: Sascha von Gerishem

Nach dem großen Erfolg des coronakonformen Adventskalenders „Lütterkuser Advent“ im vergangenen Jahr, plant die evangelische Kirchengemeinde Lüttringhausen für dieses Jahr eine Neuauflage.

Hören statt sehen

Statt auf Videos, wie im Vorjahr, setzt die Gemeinde in diesem Jahr auf eine Art Mini-Podcast, also aufs Hören statt aufs Sehen. Es gilt viele kleine Rätsel rund um die Adventszeit, Weihnachten, die Gemeinde oder Lüttringhausen zu lösen.

Wer sich mit einem eigenen Rätsel am Lütterkuser Advent beteiligen möchte, sendet bis zum 4. November 2021 eine Sprachnachricht (z.B. WhatsApp) mit der Rätselfrage und der Auflösung an Antje Kammin oder Andrea Behnecke, alternativ an die +4915757555550. Die eingesandten Sprachnachrichten werden zu adventlich geschmückten Kalenderfensterchen zum Hören umgearbeitet.

Zum Ende hin gilt es aus den einzelnen Tageslösungen ein Lösungswort zu bilden, um an einer weiteren Verlosung teilzunehmen. Details werden rechtzeitig über die Webseite www.luetterkuser-advent.de kommuniziert.

- Anzeige -