18.3 C
Remscheid

Remscheid: Raub in der Innenstadt

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Am 30.10.2021, gegen 06:50 Uhr, kam es auf der Wilhelm-Schuy-Straße in Remscheid zu einem Raubdelikt.

Zwei Unbekannte verwickelten einen 33-jährigen Mann aus Oer-Erkenschwick zunächst in ein Gespräch und baten ihn um Zigaretten. Im weiteren Verlauf forderten sie ihn unter Drohung von Gewalt auf, auch sein Bargeld auszuhändigen. Eingeschüchtert durch die angedrohten Schläge, händigte das Opfer eine geringe Bargeldsumme aus.

Die beiden Tatverdächtigen flüchteten anschließend über die Wilhelm-Schuy-Straße in Richtung Allee-Center und weiter Richtung Commerzbank.

Zeugen gesucht und Hinweise erbeten

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Mann in Klausen brutal niedergeschlagen

Nachdem ein Mann am vergangenen Mittwoch in Remscheid (08.05.2024) niedergeschlagen wurde, ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei. Gegen 21:20 Uhr kam es an der Lockfinker Straße zu...

Warnstreik im Nahverkehr

Am Freitag, 2. Februar 2024, wird der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remscheid bestreikt. Die Gewerkschaft ver.di hat für Freitag, 2. Februar 2024, zu Warnstreiks im öffentlichen...

Fastenaktion: Sieben Wochen ohne Alleingänge

Der Flair-Weltladen in Lüttringhausen startet seine Fastenaktion. Vom 14. Februar bis zum 27. März lädt der Flair-Weltladen zu einer besonderen Fastenaktion ein. Während der sieben...

Offene Diskussionsrunde: Pflegedienste am Abgrund?

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte / Hasten lädt am 31.01.2024 zu einer Diskussion über die wirtschaftliche Situation der Pflegedienste ein. Die wirtschaftliche Situation für private Pflegedienste ist...

Sparkasse: Vier neue Kolleg:innen aus eigenem Nachwuchs

Vier junge Bankkaufleute haben ihre Ausbildung bei der Stadtsparkasse Remscheid erfolgreich beendet und wechseln nun in ein Anstellungsverhältnis. Die Stadtsparkasse Remscheid ist stolz auf vier...
- Anzeige -