Die Herrnhuter Sterne in Lüttringhausen leuchten wieder. Foto: Sascha von Gerishem
Die Herrnhuter Sterne in Lüttringhausen leuchten wieder. Foto: Sascha von Gerishem

49 Herrnhuter Sterne erstrahlen jetzt wieder im historischen Zentrum von Lüttringhausen und bilden gemeinsam mit der festlichen Anstrahlung der Lüttringhauser Stadtkirche und der katholischen Kirche Heilig Kreuz das stimmungsvolle „Lüttringhauser Sternendorf“.

Bevor die Sterne durch eine Fachfirma aufgehängt wurden, hatten – wie jedes Jahr – ehrenamtliche Helfer die Sterne kontrolliert und teilweise kleinere Reparaturen vorgenommen. Für die Anstrahlung der evangelischen Stadtkirche wurden sieben neue moderne und stromsparende LED-Scheinwerfer angeschafft, die die alten und in die Jahre gekommenen Strahler ersetzen. Das historische Kirchengebäude erstrahlt jetzt in einem besonders hellen Licht.

Finanziert wird das „Sternendorf“ einschließlich der Anstrahlung der Kirchen seit Jahrzehnten über Spendensammlungen, die der Heimatbund Lüttringhausen organisiert. Ein vorweihnachtlicher Bummel durch das Sternendorf in den Abendstunden lohnt sich auf jeden Fall und lässt, gerade in der jetzigen Zeit, Vorfreude auf das Weihnachtsfest aufkommen. Bei allen Spenderinnen und Spendern bedankt sich der Heimatbund Lüttringhausen herzlich. (PM)

Wohin kann man spenden?

Wenn auch Sie für das Sternendorf spenden möchten, dann geschieht das unter dem Stichwort „Weihnachtsbeleuchtung“ auf die Konten vom Heimatbund-Förderverein e.V.: Stadtsparkasse Remscheid IBAN DE66 3405 0000 0000 222224 oder Volksbank im Bergischen Land IBAN DE22 3406 0094 0004 6398 11. Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihre Adresse an, da die Namen der Spendenden in der Wochenzeitung Lüttringhauser Lenneper Anzeiger veröffentlicht werden.

- Anzeige -