15.8 C
Remscheid

VHS: Sicher im Netz – Veranstaltungsreihe für Frauen ab 16

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Sicher im Netz – Kooperationsveranstaltungen mit Indigo – Frauenberatungsstelle Remscheid (SkF e. V. Bergisch Land) und dem Fachdienst Gleichstellung für Frau und Mann der Stadt Remscheid

In Zusammenarbeit mit der Frauenberatungsstelle Indigo und dem Fachdienst Gleichstellung für Frau und Mann in Remscheid bieten wir eine Terminreihe mit Vorträgen zum Thema Digitale Sicherheit für Frauen an. Thematisch wird es unter anderem um digitale Gewalt wie Cybermobbing oder Cyberstalking, Hatespeech und Identitätsdiebstahl gehen und darum, wie man sich davor schützen kann. Die vier Veranstaltungen im folgenden sind allesamt kostenfrei und richten sich an Frauen jeden Alters ab 16 Jahren.

Sicher im Netz – Teil I: Gefahren im Internet

Digitale Kommunikation gehört zu unserem Lebensalltag. Wie im analogen Leben kann es auch in der digitalen Welt zu Grenzüberschreitungen und sexualisierter Gewalt kommen:

  • Dir werden unerwünscht pornographische Inhalte geschickt.
  • Dein/e Ex weiß immer, wo du gerade bist.
  • Du bekommst Sachen, die du gar nicht bestellt hast.
  • Jemand erpresst Dich mit der Veröffentlichung intimer Bilder/Filme.

Was gibt es alles und wie kann man sich davor schützen? Andreas Bredemeier ist für die Kriminalprävention bei der Polizei Wuppertal zuständig und langjähriger Experte für Cybercrime. Er wird in seinem anschaulichen Vortrag mit Ausflügen ins Netz durch das Thema führen.

Termin: Montag, 06.03.2023, von 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Allee-Arkaden Raum 8, Alleestr. 13-19, 42853 Remscheid
Entgelt: kostenfrei

Sicher im Netz – Teil II: Mobbing, Grooming, Sexting etc.

Im zweiten Teil unserer Veranstaltungsreihe thematisiert Experte Andreas Bredemeier die Gefahren im Netz durch Straftaten aus dem Deliktfeld der sexuellen Straftaten. Durch seine langjährige Arbeit bei der Kriminalprävention der Polizei Wuppertal schöpft er aus einem großen Fundus von Erfahrungen und klärt darüber auf, was Cybermobbing, Grooming und Sexting sind und was man dagegen tun kann.

Termin: Montag, 13.03.2023, von 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Allee-Arkaden Raum 8, Alleestr. 13-19, 42853 Remscheid
Entgelt: kostenfrei

Sicher im Netz – Teil III: Cyberstalking

Die Referentin Cordelia Moore ist Beraterin und Trainerin gegen digitale Gewalt und wird sich beim dritten Teil der Veranstaltungsreihe mit dem Thema Cyberstalking befassen. Digitale Medien bieten viele Möglichkeiten jemanden auszuspähen, auch in Beziehungen. Welche Schritte und Einstellungen gibt es, um sich davor zu schützen? Wie kann man bemerken, ob man digital ausgespäht wird? Bitte bringen Sie Ihr Tablet oder Smartphone zur Veranstaltung mit. HINWEIS: Die Referentin wird per Zoom zugeschaltet sein.

Termin: Montag, 20.03.2023, von 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Allee-Arkaden Raum 8, Alleestr. 13-19, 42853 Remscheid
Entgelt: kostenfrei

Sicher im Netz – Teil IV: Sexualisierte Gewalt im Netz

Besonders Frauen erleben Gewalt auch im digitalen Raum. Welche Formen gibt es und wie kann man damit umgehen? Cordelia Moore, Expertin für digitale Gewalt, klärt in diesem letzten Vortrag unserer Veranstaltungsreihe über unterschiedliche Formen sexualisierter Gewalt im Netz auf. Bitte bringen Sie Ihr Tablet oder Smartphone zur Veranstaltung mit. HINWEIS: Die Referentin wird per Zoom zugeschaltet sein.

Termin: Montag, 27.03.2023, von 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Allee-Arkaden Raum 8, Alleestr. 13-19, 42853 Remscheid
Entgelt: kostenfrei

Allgemeine Hinweise zum Anmeldeverfahren

Nähere Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle des Kommunalen Bildungszentrums der Stadt Remscheid, Abteilung Weiterbildung (VHS), Scharffstr. 4-6, 42853 Remscheid, unter der Telefonnummer (0 21 91) 16 – 27 86 oder unter der Telefaxnummer (0 21 91) 16 – 32 73.
www.vhs.remscheid.de

Lüttringhauser.de
Lüttringhauser.de
(red) Pressemitteilungen und andere Veröffentlichungen.
- Anzeige -

━ ähnliche artikel

Warnstreik im Nahverkehr

Am Freitag, 2. Februar 2024, wird der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remscheid bestreikt. Die Gewerkschaft ver.di hat für Freitag, 2. Februar 2024, zu Warnstreiks im öffentlichen...

Fastenaktion: Sieben Wochen ohne Alleingänge

Der Flair-Weltladen in Lüttringhausen startet seine Fastenaktion. Vom 14. Februar bis zum 27. März lädt der Flair-Weltladen zu einer besonderen Fastenaktion ein. Während der sieben...

Offene Diskussionsrunde: Pflegedienste am Abgrund?

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte / Hasten lädt am 31.01.2024 zu einer Diskussion über die wirtschaftliche Situation der Pflegedienste ein. Die wirtschaftliche Situation für private Pflegedienste ist...

Sparkasse: Vier neue Kolleg:innen aus eigenem Nachwuchs

Vier junge Bankkaufleute haben ihre Ausbildung bei der Stadtsparkasse Remscheid erfolgreich beendet und wechseln nun in ein Anstellungsverhältnis. Die Stadtsparkasse Remscheid ist stolz auf vier...

Judo: Roschedor neuer Leiter vom Talentstützpunkt

Michael Roschedor folgt Cedric Pick als Stützpunktleiter. Der Talentstützpunkt Bergisches Land U15 hat einen neuen Stützpunktleiter. Michael Roschedor wird das Amt von Cedric Pick übernehmen....
- Anzeige -