Das 41. Literaturcafé im Flair-Weltladen in Lüttringhausen dreht sich am Montag, 28. Oktober 2019 ab 16 Uhr, um Theodor Fontanes „Frau Jenny Treibel“.

Der 200. Geburtstag des Apothekers, Journalisten und Schriftstellers Theodor Fontane am 30. Dezember 2019 ist Anlass, einen historischen Roman wieder zu entdecken: „Frau Jenny Treibel oder Wo sich Herz zum Herzen find‘t‘“ ist Thema des 41. Literaturcafés am Montag, 28. Oktober 2019, ab 16 Uhr im Lüttringhauser Flair-Weltladen.

Geschrieben hat Fontane den Roman im Jahr 1892. Die Leserinnen und Leser werden somit ins wilhelminische Zeitalter geführt, in dem die Frage, wer sich mit wem liieren darf und kann, in offensichtliche Konkurrenzen gerät: zwischen Bildungsbürgertum und neureichen Industriellen, zwischen niedrigem Adel und einer aufstrebenden Sozialdemokratie, zwischen selbstbewusster werdenden Frauen und ihre Familienrolle suchenden Männern.

Durchaus komödiantisch geht es zu, wenn Fontane die Frage nach wirtschaftlichem Wohlergehen und dem damit verbundenen gesellschaftlichen Ansehen, nach Bildung versus Besitz traktiert. Es geht um Poesie, echte und falsche Gefühle.

Aktuelle Literatur zu Fontane liegt zum Kauf aus. Der Eintritt ist frei. Referent ist Johannes Haun.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here