Der Bücherbasar des Lions Club Wilhelm Conrad Röntgen feiert zwanzigjähriges Jubiläum.

Seit zwanzig Jahren veranstalten die Mitglieder des Lions Club Remscheid einen Bücherbasar, dessen Erlös für soziale Zwecke eingesetzt wird. Rund 200.000 Euro kamen so in den vergangenen beiden Jahrzehnten bereits zusammen.

Der Bücherbasar wird gespeist aus Buchspenden, die dem Club von Menschen aus der Region zur Verfügung gestellt werden. Das Angebot umfasst Romane, Kinderbücher, Krimis, Kochbücher und Werke aus Naturwissenschaft und Technik, Haus und Garten sowie Hobby und Politik. Seit drei Jahren werden auch Schallplatten angeboten. In diesem Jahr gibt es auch CDs. Bücher werden mit 60ct je Zentimeter abgerechnet, Schallplatten und CDs schlagen mit einem Stückpreis von 1 Euro zu Buche.

Die Erlöse fließen in diesem Jahr an die Kinderschutzambulanz, die Lütteraten und den Förderverein Freibad Eschbachtal.

Der Bücherbasar findet von Mittwoch, 30. Oktober, bis Samstag, 2. November 2019 im Allee-Center während der regulären Öffnungszeiten des Centers statt.

(sj) Diese Zeile aus dem Investitionsplan des Haushaltsentwurfes 2019/2020 hat Bezirksbürgermeister Otto Mähler (SPD) bekanntlich mit Freude gelesen: unter der Nr. INV 12 20 60 ist für das Jahr 2019 eine Auszahlung von 80.000 Euro für die Wiederinbetriebnahme des Säulenbrunnens am oberen Ende der Alleestraße eingetragen, damit dort wieder Wasser fließt, wo heute ein Blumenbeet den Stillstand kaschiert. Foto: Sascha von Gerishem
 Foto: Sascha von Gerishem

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here