Ausbildungsleiterin Jutta Fricke (r.) und Özlem Büyükodabasi aus dem dritten Lehrjahr (l.) gaben den künftigen Azubis einen ersten Einblick. Foto: Stadtsparkasse Remscheid
Ausbildungsleiterin Jutta Fricke (r.) und Özlem Büyükodabasi aus dem dritten Lehrjahr (l.) gaben den künftigen Azubis einen ersten Einblick. Foto: Stadtsparkasse Remscheid

Trotz der Corona-bedingten Einschränkungen ermöglichte die Stadtsparkasse Remscheid ihren neuen Auszubildenden ein erstes, herzliches Willkommen und knüpfte damit an die Tradition der Vorjahre an.

In diesem Jahr fand das „First-Come-Together“ in den Tagungsräumen der Sparkassen-Hauptstelle in der Alleestraße statt. Dort begrüßte Ausbildungsleiterin Jutta Fricke vier junge Damen und vier junge Herren, die im August bei der Stadtsparkasse Remscheid ins Berufsleben starten werden. Sieben der künftigen Azubis werden zu Bankkaufleuten ausgebildet, einer strebt den Beruf des  Kaufmanns für Digitalisierungsmanagement“, ehemals IT-Kaufmann, an.

Tipps aus erster Hand: Kollegin aus dem 3. Lehrjahr berichtet

Während ihres ersten Zusammentreffens lernten sich die jungen Leute kennen und erfuhren von Jutta Fricke wichtige Details zum Ausbildungsbeginn. Interessant war auch das Gespräch mit Özlem Büyükodabasi aus dem dritten Lehrjahr, die in wenigen Monaten ihre Prüfung zur Bankkauffrau absolvieren wird. Sie konnte ihren neuen Kolleginnen und Kollegen viele gute Tipps zur Ausbildung geben und von ihren Erfahrungen berichten.

„Ich freue mich sehr, dass wir inmitten der besonderen Umstände, in denen wir uns alle befinden, unser neues Ausbildungsjahr willkommen heißen. Unsere neuen Auszubildenden werden natürlich auch schon mit den Maßnahmen vertraut gemacht, die wir als Stadtsparkasse zur Pandemie-Bekämpfung ergriffen haben“, sagt die Ausbildungsleiterin. Dass die Sparkasse uneingeschränkt an der Ausbildung festhalte, sei gerade in den aktuellen Zeiten ein gutes Signal für junge Menschen in Remscheid und der Region. „Damit geben wir Zukunftschancen“, betont Jutta Fricke und verweist in diesem Zusammenhang auf die vielen Möglichkeiten der berufsbegleitenden Weiterbildung nach der Ausbildung. Auch für das nächste Jahr sucht die Stadtsparkasse Remscheid wieder Auszubildende.

Online bewerben

Das OnlineBewerberportal auf der Internetseite www.stadtsparkasse-remscheid.de ist für den Ausbildungsstart 2021 geöffnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here