2.4 C
Remscheid

Zeugenaufruf: Fahrerflucht mit rotem Mini

Veröffentlicht:

Beitrag Teilen:

Fahrerflucht nach Unfall mit Radfahrer in Wuppertal.

An der Kreuzung Südstraße und Steinbeck wurde am 10. August 2020, um 18.15 Uhr, ein 20-jähriger Mann von einem roten Mini mit Wuppertaler Kennzeichen angefahren. Er war gerade dabei die Straße an der Fußgängerampel zu überqueren, als ihn das Fahrzeug mit der linken Vorderseite am Vorderreifen des Fahrrads erwischte. Der Mini kam aus Richtung Bahnhofstraße, er war nach dem Zusammenstoß vorne links sichtbar beschädigt.

Fahrerflucht

Das Auto bremste zwar danach ab, jedoch setzte es unvermittelt die Fahrt fort, als das Unfallopfer sich aufgerappelt und sein Fahrrad an die Seite gestellt hatte.

Der Geschädigte wurde leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:

  • 35-50 Jahre alt
  • dunkle kurze Haare
  • Brille

Zeugen werden gebeten sich unter der 0202/284-0 bei der Polizei zu melden. (jb)

- Anzeige -Der Weihnachtsmarkt 2022 vom Heimatbund Lüttringhausen findet am 26.11.2022 von 14 bis 18 Uhr statt.

━ ähnliche artikel

Schwerverletzt: Radfahrer von Auto erfasst

Am Dienstagmorgen (2. August) ist ein Radfahrer auf der Mühlhausener Straße/L341 von einem Auto erfasst worden. Der 34-Jahre alte Radfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Gegen...

Neuenkamper Straße: Schwerer Fahrradunfall

Auf der Neuenkamper Straße kam es am 24.07.2022, um 15 Uhr, zu einem Alleinunfall einer Fahrradfahrerin. Eine 32-jährige Frau war nach bisherigen Erkenntnissen mit ihrem...

18-Jähriger verliert Kontrolle über sein Motorrad

Am Samstagabend (23.07.) befuhr ein 18-jähriger Burscheider gegen 19:20 Uhr die Straße Eschbachtal. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor er in einer Kurve die Kontrolle...

Motorradfahrer stürzt auf B7

Am 23.07.2022, gegen 14:45 Uhr, kam es auf der Friedrich-Engels-Allee (B7) zu einem Motorradunfall. Ein 29-jähriger Motorradfahrer war mit seiner Suzuki GSX-R600 auf der B7...
- Anzeige -