Gegen 19.40 Uhr sind Einbrecher am Sonntag (25. Oktober) in Hückeswagen-Kleinhöhfeld beim der Tatausführung gestört worden; sie flüchteten ohne Beute. Wie ein Bewohner des Hauses der Polizei berichtete, hatte er sich im Obergeschoss des Hauses aufgehalten und Fernsehen geschaut. Als er plötzlich ein dumpfes Geräusch wahrnahm, begab er sich ins Erdgeschoß, wo er ein aufgebrochenes Fenster und fremde Fußabdrücke auf dem Boden vorfand. Die Einbrecher hatten das Haus bereits wieder verlassen und waren ohne Beute geflüchtet.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die zentrale Ermittlungsgruppe Einbruch unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.