Update: Durch eine verzögerte Übermittlung lagen heute Morgen noch nicht alle Meldungen aus Remscheid vor. Daher wurden die Daten vom Robert Koch-Institut aktualisiert. Somit gibt es nicht wie ursprünglich gemeldet 927, sondern 952 Fälle. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt somit bei 186,8 und nicht wie heute Morgen gemeldet bei 164,4.

Laut Gesundheitsamt gibt es aktuell 278 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden.

Damit gibt es insgesamt 952 positiv getestete Remscheiderinnen und Remscheider. 654 Remscheiderinnen und Remscheider gelten als genesen, 20 Menschen sind leider verstorben.

Fälle(927*) 952
Fälle/100.000 EW(832,6) 855,1
Fälle letzte 7 Tage/100.000 EW(164,4*) 186,8
Todesfälle20
Einwohnerzahl111.338
BundeslandNordrhein-Westfalen
Bundeslandweite Fälle der letzten 7 Tage/100.000 EW104,60
Aktualisierung28.10.2020, 00:00 Uhr
Meldung des RKI

Zusätzlich gibt es mit heutigem Datum 579 Personen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen.

Die Krankenhäuser vermelden 26 positive Fälle in stationärer Behandlung, darunter neun intensivpflichtige Behandlungen (davon 6 beatmet), Stand 28.10.2020 (Das sind nicht unbedingt Remscheiderinnen und Remscheider.).

Seitens des Krisenstabes werden exponentiell steigende Fallzahlen erwartet. Auch sieht man insgesamt eine deutliche Zunahme der klinischen Fälle. Darum wird auch das Remscheider Notkrankenhaus wieder aufgebaut.

* Durch eine Verzögerung in der Datenübermittlung meldeten wir morgens niedrigere Werte, die auf fehlenden Datensätzen basierte.