Drei Verletzte und ein hoher Sachschaden entstanden bei diesem Verkehrsunfall in Odenthal. Foto: Polizei RheinBerg
Drei Verletzte und ein hoher Sachschaden entstanden bei diesem Verkehrsunfall in Odenthal. Foto: Polizei RheinBerg

Gestern Nachmittag (27.10.) um 16.15 Uhr hat sich auf der Altenberger-Dom-Straße in Odenthal ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei Menschen leicht verletzt wurden.

Eine 50-jährige Fahrerin aus Lüdenscheid wollte mit ihrem VW aus der Zufahrt eines Altenwohnheims geradeaus über die Altenberger-Dom-Straße hinweg in die Einmündung An der Dhünn fahren.

Sie missachtete dabei die Vorfahrt des Citroen eines 75-jährigen Bergisch Gladbachers, der auf der Altenberger-Dom-Straße aus Richtung Osenau in Richtung An der Buchmühle unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt und sämtliche Airbags lösten aus. Der Citroen kam nach der Kollision auf der Mittelinsel zum Stehen, wobei er ein Verkehrszeichen unter sich begrub.

Sowohl die Unfallverursacherin als auch der Fahrer des Citroen und seine 73-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz wurden leicht verletzt. Die Beifahrerin wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden an den Pkw wird auf insgesamt 16.000 Euro geschätzt. Beide waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten wurde die Unfallstelle gesperrt. (ct)