Mittwochabend, 28. Oktober 2020 gegen 18 Uhr, kam es auf der Straße Fischertal in Wuppertal zu einem Handtaschenraub.

Eine 65-jährige Wuppertalerin war in Begleitung ihres Ehemannes in der Unterführung unterwegs, als ein unbekannter Täter nach ihrer Handtasche griff und ihr diese entriss.

Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung Barmer Bahnhof. Hier konnte er von einer Zeugin beobachtet werden, wie er die Tasche nach Wertgegenständen durchsuchte und sie anschließend wegwarf.

Der unbekannte Räuber soll nach Angaben der Zeugin eine dunkle Hautfarbe gehabt haben. Er war etwa 175 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Er hatte schwarze Locken und war mit dunkler Oberbekleidung bekleidet.

Zeugen gesucht und Hinweise erbeten

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.