Ein 20-Jähriger fuhr am Donnerstagmittag mit seinem Audi auf der Martin-Luther-Straße in Richtung Bredenscheider Straße. Von zwei vorhandenen Fahrstreifen, befuhr er den linken. An der Kreuzung Bruchstraße/Große-Weil-Straße wollte er den Kreuzungsbereich bei Grünlicht überqueren, als nach bisherigem Kenntnisstand eine Fußgängerin unvorhergesehen bei Rotlicht von rechts nach links die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die 20-Jährige über die Motorhaube des Audi auf die Fahrbahn geworfen wurde. Sie verletzte sich dabei leicht. Die Fußgängerin schien alkoholisiert und wollte sich vor Eintreffen der Polizei vom Unfallort entfernen. Zeugen konnten sie bis zum Eintreffen daran hindern. Der Frau wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, das Krankenhaus durfte sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

- Anzeige -