Geben der Lütterkuser Altstadt im Advent das typische Gesicht: Herrnhuter Sterne. Foto: Sascha von Gerishem
Geben der Lütterkuser Altstadt im Advent das typische Gesicht: Herrnhuter Sterne. Foto: Sascha von Gerishem

Das Sternendorf in der Lütterkuser Altstadt, organisiert vom Heimatbund Lüttringhausen, nahm heute wieder Gestalt an.

Schon morgens ging es los, dass ein Team um einen hiesigen Elektriker die Herrnhuter Sterne des Heimatbundes in der Lüttringhauser Altstadt aufgehängt hat. Mit einem Steigwagen wurden die gelben Sterne, die der Altstadt in Lüttringhausen das bekannte Adventsgesicht verleihen, über der Gertenbachstraße und der Richthofenstraße angebracht. Fotos und Videos vom Aufhängen werden wir hier nicht veröffentlichen.

Jährliche Spendensammlung

Jedes Jahr ruft der Heimatbund Lüttringhausen zu einer Spendensammlung zur Finanzierung der adventlichen Beleuchtung auf. Spenden kann man an den Heimatbund-Förderverein Lüttringhausen bei der Stadtsparkasse Remscheid (IBAN DE66 3405 0000 0000 2222 24) oder bei der Volksbank im Bergischen Land (IBAN DE 22 3406 0094 0004 6398 11). Der Heimatbund stellt auf Wunsch ab 50 Euro auch eine Spendenbescheinigung aus, dazu gibt man bitte die eigene Anschrift bei der Überweisung an.

Wer selbst Herrnhuter Sterne kaufen möchte, wird im Flair-Weltladen in der Gertenbachstraße 17 in Lüttringhausen fündig. Der Weltladen hält eine große Auswahl verschiedener Modelle für innen und außen vor und verfügt über eine breite Auswahl an Farben. Im November und Dezember verzichtet der Flair-Weltladen der Ökumenischen Initiative Lüttringhausen zudem auf die Mittagspause und hat von Montag bis Freitag durchgängig von 10 bis 18 Uhr und samstags weiter von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Herrnhuter Sterne gibt es auch als Lichterkette für den Weihnachtsbaum oder sogar als kleine Hängeskulptur für den Schreibtisch. Die Adventszeit kann kommen.